Hallo! Bitte helfen Sie uns, unsere Produkte und Services zu verbessern. Nehmen Sie dafür an einer kurzen Umfrage teil.

Ihr Internetbrowser wird von dieser Website nicht mehr unterstützt

rigips.de nutzt moderne Technologien, die Internetseiten sicherer machen, aber von älteren Browsern – wie dem Internet Explorer – nicht optimal unterstützt werden.

Nutzen Sie für eine bessere Darstellung moderne Alternativen, wie beispielsweise Google Chrome, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge, um diese Website ohne Einschränkungen nutzen zu können.

01.07.2018

RIGIPS mit neuen Verarbeitungsvideos und Homepage mit Direkteinstieg

Neues und Wissenswertes auf rigips.de

Seit Kurzem stellt RIGIPS neu entwickelte Verarbeitungsvideos unter  www.rigips.de/videos  online, die das „Ein-mal-eins“ des Trockenbaus in leicht verständlicher Form veranschaulichen. Besucher des Rigips Internetauftritts gelangen darüber hinaus jetzt noch schneller und komfortabler zu den von ihnen gesuchten Inhalten. Bereits auf der Startseite haben sie die Möglichkeit, über die Zielgruppen- oder eine Spartenauswahl direkt zu allen relevanten Informationen zu navigieren.

Rigips Verabeitungsvideos
Neue und laufend erweiterte Verarbeitungsvideos, die RIGIPS seit Kurzem online veröffentlicht, zeigen die wichtigsten Trockenbaumaßnahmen in animierter und besonders leicht verständlicher Form. Zu finden sind die Videos bei Facebook oder direkt unter www.rigips.de/videos.

 Die neuen und laufend erweiterten Verarbeitungsvideos zeigen die wichtigsten Trockenbaumaßnahmen in animierter und leicht verständlicher Form. Die Videos sind zwischen vier und sechs Minuten lang und stellen alle entscheidenden Montageschritte zur Errichtung eines speziellen Bauteils vor. „Alle Filme sind selbsterklärend durch ihre Bildsprache. Sie richten sich zum Beispiel an Handwerker und Mitarbeiter des Baustoff-Fachhandels, die sich kurz und knapp informieren oder ihr Wissen einfach noch einmal etwas auffrischen wollen. Aber auch versierte Heimwerker finden hier die eine oder andere wertvolle Anregung. Die ersten vier Videos zur Trennwanderstellung, zum Türeinbau sowie zur Montage freitragender Decken und den Grundlagen für Träger- und Stützenbekleidungen wurden bereits intensiv genutzt“, erklärt Anatol Bunke, verantwortlicher Projektmanager bei RIGIPS. Weitere Videos etwa zur Erstellung von Vorsatzschalen oder zur Verlegung von Estrichelementen stellt RIGIPS in den kommenden Wochen und Monaten in regelmäßigen Abständen online. Zu finden sind die Videos bei Facebook oder direkt unter www.rigips.de/videos.

Direkteinstieg nach Zielgruppe oder Sparte möglich
Auf der Startseite von www.rigips.de findet sich seit Neuestem zudem eine zusätzliche, permanente Navigationsleiste, mithilfe derer die User noch schneller zu den gewünschten Inhalten gelangen können. Der direkte Weg auf die entsprechenden Unterseiten erfolgt entweder über die Auswahl der jeweiligen Zielgruppen (Architekt, Fachhändler, Fachhandwerker, Heimwerker) oder über die Suche nach Sparten (Habito, Holzbau, Hotelbau, Wohnbau). Alle gewohnten Navigations- und Suchfunktionen bleiben jedoch auch weiterhin uneingeschränkt bestehen.

Rigips Startseite
Direkteinstieg auf www.rigips.de: Besucher des Rigips Internetauftritts gelangen ab sofort noch schneller und komfortabler zu den von ihnen gesuchten Inhalten. Bereits auf der Startseite haben sie die Möglichkeit, über die Zielgruppen- oder eine Spartenauswahl direkt zu allen relevanten Informationen zu navigieren.