Hallo! Bitte helfen Sie uns, unsere Produkte und Services zu verbessern. Nehmen Sie dafür an einer kurzen Umfrage teil.

Ihr Internetbrowser wird von dieser Website nicht mehr unterstützt

rigips.de nutzt moderne Technologien, die Internetseiten sicherer machen, aber von älteren Browsern – wie dem Internet Explorer – nicht optimal unterstützt werden.

Nutzen Sie für eine bessere Darstellung moderne Alternativen, wie beispielsweise Google Chrome, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge, um diese Website ohne Einschränkungen nutzen zu können.

11.04.2016

Ausgezeichnete Sicherheit bei Rigips

Saint-Gobain Rigips erhält Förderpreis Arbeit • Sicherheit • Gesundheit

Düsseldorf / Frankfurt a. M. – „VISION ZERO. Null Unfälle – gesund Arbeiten!“, diesen Titel trägt die Präventionsstrategie der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie BG RCI, in deren Rahmen jedes Jahr der Förderpreis Arbeit • Sicherheit • Gesundheit verliehen wird. Für die Entwicklung und Umsetzung eines neuen Sicherheitskonzeptes in den Verladebereichen wurde nun das Rigips-Werk in Brieselang mit dem Förderpreis in der Kategorie „Transport und Verkehr“ ausgezeichnet.

Am 8. April 2016 nahm Karén Förster, Fachkraft für Sicherheit/Umwelt/QMS bei Saint-Gobain Rigips am Standort Brieselang, den Förderpreis Arbeit • Sicherheit • Gesundheit entgegen. Wolfgang Daniel, alternierender Vorsitzender des Vorstands der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI), überreichte die Auszeichnung in der Kategorie „Transport und Verkehr".

Mit der in unterschiedlichen Kategorien vergebenen Auszeichnung prämiert die BG RCI einmal im Jahr innovative sicherheitstechnische Lösungen, betriebliche Aktivitäten für mehr Gesundheit am Arbeitsplatz sowie gelungene Organisations- und Motivationskonzepte, die als positive Beispiele auch andere Unternehmen anregen sollen, die ausgezeichneten Ideen aufzugreifen oder vergleichbare Maßnahmen zu entwickeln.

Am 8. April 2016 wurden in Frankfurt am Main die Förderpreise an die diesjährigen Gewinner verliehen. Als Vertreterin des Rigips-Standortes Brieselang nahm Dipl.-Ing. Karén Förster, Fachkraft für Sicherheit/Umwelt/QMS, die offizielle Urkunde entgegen. Sie war es auch, die die von den Experten der BG RCI gewürdigten Maßnahmen gemeinsam mit Kollegen aus der Rigips-Logistik entwickelt und in den Werksprozessen etabliert hat. „Es ging uns um eine weitere Verbesserung der Sicherheit im Verladebereich und im Lager. Dort werden täglich mehrere hundert Paletten mit Gipsplatten und weiteren Zubehören von besonders geräuscharmen Elektrostaplern transportiert. Die Verringerung der Geräuschemissionen ist einerseits sehr positiv, führt andererseits jedoch dazu, dass die Stapler leichter zu überhören sind. Diese sind zwar unter anderem mit Signalleuchten und Rückfahrkameras ausgestattet, aber aufgrund der Lastendimensionen haben die Fahrer bei der Vorwärtsfahrt eine eingeschränkte Sicht und einen vergleichsweise großen Bereich, der im ,Toten Winkel’ liegt. Nach einer eingehenden Risikoanalyse haben wir mehrere Maßnahmen ergriffen, um das Gefährdungspotenzial zwischen Staplertransport und ,Fußgängern’ deutlich zu minimieren“, erläutert Karén Förster. Insbesondere die gute Zusammenarbeit zwischen Sicherheitsmanagement und dem Supply Chain Management habe hierbei zur schnellen und zielführenden Maßnahmenentwicklung beigetragen, so die Sicherheitsexpertin weiter.

Rigips – Der Ausbau-Profi
Der Ausbau-Profi Saint-Gobain Rigips GmbH bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. Unter der Marke Rigips werden in Deutschland neben Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und Dämm-Verbundplatten für die Anwendung in Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen entwickelt, produziert und vermarktet. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne und nachhal­tige Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den be­deutendsten Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil der Saint-Gobain-Gruppe.
Saint-Gobain gehört zu den 100 größten Industrieunternehmen weltweit. Führend in der Gestaltung von Lebensräumen, entwickelt, produziert und vertreibt Saint-Gobain innovative Baustoffe sowie Hochleistungsmaterialien. Die Unternehmensgruppe bietet nachhaltige Lösungen für die Herausforderungen Wachstum, Energiesparen und Umweltschutz. Beinahe 170.000 Mitarbeiter in 66 Ländern erwirtschafteten 2015 einen Umsatz von 39,6 Mrd. Euro. Auf der Website www.saint‐gobain.de und dem Twitter Account @SaintGobainME erhalten Sie weitere Informationen zu Saint-Gobain.

SAINT-GOBAIN RIGIPS GMBH

RIGIPS. Du hast für alles die Lösung. #RigipsFuerAlles
Als anerkannter und von Bauprofis geschätzter Systemanbieter für den hochwertigen Trockenbau bietet RIGIPS ein breites Sortiment an Gips- und Spezialplatten, Rigidur Gipsfaserplatten, Profilen und Zubehören sowie leistungsstarken Spachtelmassen und Fugenfüllern an. Die geprüften Lösungen bewähren sich in Innen- und Außenkonstruktionen in Trockenbauweise. Insbesondere das Systemangebot für witterungsgeschützte Fassadenkonstruktionen macht RIGIPS zum idealen Partner für den Holzrahmenbau. Mit seinem ständig erweiterten wohngesunden Sortiment und hoch wirksamen Brand- und Schallschutzsystemen steht der Hersteller für ein Maximum an Sicherheit und Raumkomfort. Flankiert wird das umfassende Produkt- und Systemportfolio von einem breiten Serviceangebot und einer persönlichen Fachberatung, die bei der Planung und Ausführung auch anspruchsvoller Bauprojekte wertvolle Unterstützung leistet. Gleichzeitig übernimmt RIGIPS Verantwortung für unsere Umwelt und setzt auf einen nachhaltigen Klimaschutz und die Schonung natürlicher Ressourcen. So werden etwa durch Recyclingangebote für Gipsplatten zunehmend Wertstoffkreisläufe geschlossen und durch aus Recycling hergestellte Produktverpackungen Primärrohstoffbedarfe reduziert. RIGIPS wurde mehrfach als Marke des Jahrhunderts ausgezeichnet und gehört zu den be­deutendsten Marken für moderne Trockenbaulösungen im deutschen Markt. Das Unternehmen ist Teil der internationalen Saint-Gobain Gruppe.
Kurz und knapp: Rigips® – für besseres Bauen zum Wohle von Mensch und Umwelt.

ÜBER SAINT-GOBAIN

Als weltweit führendes Unternehmen im nachhaltigen Leichtbau entwickelt, produziert und vertreibt Saint-Gobain Materialien und Dienstleistungen für den Bausektor und die Industriemärkte. Seine integrierten Lösungen für die Renovierung öffentlicher und privater Gebäude, für den Leichtbau und die Dekarbonisierung des Bausektors und der Industrie werden in einem kontinuierlichen Innovationsprozess entwickelt. Sie bieten Nachhaltigkeit und Leistung. Richtungweisend für das Engagement der Saint-Gobain-Gruppe ist ihr Purpose „MAKING THE WORLD A BETTER HOME“.

44,2 Milliarden Euro Umsatz in 2021 
Mehr als 166.000 Mitarbeiter*innen, in 75 Ländern vertreten
Hat sich verpflichtet, bis 2050 die CO2-Neutralität zu erreichen

Erfahren Sie mehr über Saint-Gobain auf www.saint-gobain.de 
und folgen Sie uns auf LinkedIn Saint-Gobain Germany.

Weitere Informationen:
SAINT-GOBAIN RIGIPS GMBH
Alexander Geißels

Schanzenstraße 84
40549 Düsseldorf
Postfach 11 09 48
40509 Düsseldorf
Telefon 02 11 / 55 03-0
Telefax 02 11 / 55 03-208

presse@rigips.de 
 
Redaktionskontakt:
baumarketing.com GmbH
Christoph Tauschwitz
Laubenweg 13
D-45149 Essen
Tel.: +49 201 2202 400 
Fax: +49 201 2202 460
information@baumarketing.com