Ausführung: Peter Ahlendorf GmbH, Mülheim/R.
Architektur: Ekkehard Schröer, Innenarchitektur AKNW, Essen
Bauherr: Familie Ballhausen, Essen

ier wurde nach Auszug der Mieter die Entkernung des Bestandgebäudes und eine Neustrukturierung der Wohnfläche zur Selbstnutzung beauftragt. Als Brandschutzmaßnahmen wurden GK-Decken in F 30 und Bekleidungen von Stützen und Trägern mit Ridurit durchgeführt. Die GK-Trennwände wurden mit Nischen für Einbaumöbel und integrierten Unterkonstruktionen für den Einbau von z.T. raumhohen Türelementen ausgebildet. Die Deckenfelder mit Lichtvouten entstanden in Falttechnik und gliedern einzelne Wohnbereiche. Der Bauherr stellte erhöhte Anforderungen an die Maßhaltigkeit und die perfekte Oberflächen in Q 3.

X