Volksschule und Hort, Nürnberg

Volksschule und Hort, Nürnberg

Ausführung: Gulhan Trockenbau GmbH, Nürnberg
Architektur: Rolf Bickel, Dipl.-Ing., Architekt BDA, Nürnberg
Bauherr: Stadt Nürnberg, Hochbauamt, Nürnberg
Rigips-Fachberater: Meinhard Landmann

Schule Und Hort Nuernberg 3
Schule Und Hort Nuernberg 2
Schule Und Hort Nuernberg 1

Die Stadt Nürnberg beauftragte für eine Volksschule mit integriertem Hort die energetische Sanierung und die Ertüchtigung des Brandschutzes. Die Maßnahmen umfassen umfangreiche Trockenbaumaßnahmen im gesamten Schul- und Hortgebäude sowie in einem aufgestockten Teilbereich. Neben Vorsatzschalen und Ständerwänden wurden Verkofferungen (teilweise in F 90), Sturz- und Schachtbekleidungen in F 30 erstellt. Den Hauptanteil des Auftrags bildete die Deckensanierung. Brandschutzdecken F 30 und die Ummantelung der Sparren im DG gehörten hierzu, ferner glatte und gelochte abgehängte GK-Decken ohne Brandschutzanforderung. Sowohl im Altbaubereich wie auch unter der Betondecke des aufgestockten Neubaus wurden Akustikdecken mit Streulochung eingebaut. Eine Deckensanierung erfolgte auch in den Treppenhäusern und Fluren der Gebäude.

X