U-Bahn Haltestelle Ebertplatz, Köln

U-Bahn Haltestelle Ebertplatz, Köln

Ausführung: Cora Montageges.m.b.H., Oer-Erkenschwick
Architektur: Architektin der Stadt Köln
Bauherr: Stadt Köln, Amt für Brücken und Stadtbahnbau

Bild 034 Jpg Big
Dsc001221 Jpg Big
Dsc001291 Jpg Big

Aufgabe war die Herstellung einer ballwurfsicheren Brandschutzdecke mit akustischer Wirkung bei gleichzeitiger optischer Aufwertung dieser Deckenbereiche, wofür der Einsatz einer F 30- Rigiton-Lochdecke 12/20/35 sprach. Der bogenförmige Verlauf der Einfahrt wurde in die Deckenkonstruktion übernommen und mit C-Deckenprofilen und Noniusabhängern als Unterkonstruktion vor der Dämmung und Beplankung der Deckenschürze vorgegeben. Die Rigiton-Lochplatten wurden mittels Klebeverbindung verlegt. Da keine Beeinträchtigung des Fahrbetriebs erfolgen durfte, wurde die Baustellenlogistik bei Tage per Materialzug betrieben. Wegen der nötigen Stromabschaltung der O-Leitungen konnte der Ausbau in deren Nähe nur während der Nacht erfolgen.

X