Robert Bosch College, Freiburg

Robert Bosch College, Freiburg

Ausführung: PQM Trenkle GmbH, 77955 Ettenheim
Bauherr: Robert Bosch Stiftung, 70184 Stuttgart
Generalplanung: Hotz + Architekten, 79100 Freiburg
Rigips Fachberater: Christian Schuller
Fotograf: PQM Trenkle GmbH

28
28

Nach dem Erwerb des ehemaligen Kartaus-Klosters in Freiburg durch die Robert Bosch Stiftung erfolgte die Planung und Umsetzung der Brandschutz- und Trockenbauarbeiten zu einem College. Aufgrund der Bausubstanz aus dem 14. Jahrhundert waren dabei zahlreiche Sonderlösungen erforderlich, wie z.B.: Integrierte Vorhangschienen, Einhausung unter Gewölbedecken, Durchführung von Kabeltrassen durch Holzbalkendecken und F90 - Steigschächte mit Lüftungsklappen.

Die Mehrzahl der Trockenbauarbeiten entfiel auf die Erstellung von Brandschutzdecken, leichten Trennwänden in verschiedenen Feuerwiderstandsklassen und Vorsatzschalen im gesamten Gebäudekomplex sowie auf das brandschutztechnischen Bekleiden von Holz-und Stahlbauteilen.

Das Dachgeschoss wurde ebenso wie das vorhandene Holztragwerk einschließlich der statisch notwendigen Stahlverstärkungen brandschutztechnisch bekleidet. Dabei ergaben sich optisch interessante Detaillösungen. Das (UWC) United World College, eines von 14 weiteren Colleges weltweit, erstrahlt heute im neuen Glanz und wird von Schülern aus über 70 Nationen genutzt.

X