Ausführung: Manfred Lück GmbH, Backnang
Architektur: Dasch, Zürn, v. Scholley, freie Architekten BDA, Stuttgart
Bauherr: Landeshauptstadt (Hochbauamt) Stuttgart

Ein Gebäude aus den 1970-er Jahren wurde nach kompletter Entkernung auf den neuesten technischen Stand gebracht und durch neue Raumaufteilung und größere Fenster in eine kindgerechte, moderne Einrichtung gewandelt. Interessant ist vor allem der Einsatz der Hybridwandsystems GF Top mit den oberflächenglatten, raumhohen Rigidurplatten, die mit geringstem Spachtelaufwand in Q 3 – Qualität abschließen. Exakt ausgeführte Lochdecken RL 12-20/66 mit ungelochten Randfriesen und Lichtvouten kennzeichnen die hellen Räume und Flure der Kita. Eine Anpassung der Lochdecke an die Neigung des Pultdaches trug zur optischen Vergrößerung des Obergeschosses bei.

X