FAZ Mersch, Facharztzentrum, Lünen

FAZ Mersch, Facharztzentrum, Lünen

Ausführung: Jaeger Ausbau GmbH & Co. KG Niederrhein, Krefeld
Architektur: Kohl & Fromme, Architektur, Essen
Bauherr: Bauverein, Lünen
Rigips-Fachberater Trockenbausyst.: Ulrich Klocke

Faz Mersch Luenen 3
Faz Mersch Luenen 2
Faz Mersch Luenen 1

Das Facharztzentrum Mersch ist das zweite Objekt einer Zusammenarbeit von Architekten und Verarbeitern, in dem Montagewände mit dem Schalldämmsystem „Blau“ und Rigidur-H-Platten inkl. Erfüllung der Anforderungen an Schall- und Brandschutz Anwendung fanden. Im UG und EG entstanden neben den Allgemeinbereichen auch Café, Apotheke, Sanitätshaus und Augenklinik. Die 4 oberen Etagen beherbergen Allgemeinmedizin, Orthopädie und diverse Mietflächen. In allen Bereichen mit ‚normalen‘ Anforderungen wurden mit den Standardplatten GK-Ständerwände, Vorsatzschalen, Installationswände und Trockenputzwände erstellt. Besondere Konstruktionen stellen hier schallschutztypische Schwertanschlüsse dar. Verschiedene Mietbereiche erhielten Beplankungen mit der schalldämmenden Platte ‚Die Blaue‘ für Schallschutzwerte bis 63 dB und Wände mit Brandschutz F 90. Besondere Wandkonstruktionen im Praxisbereich waren Strahlenschutzwände mit 1,0 mm Pb-Einlage und eine Rigidur Brandwand F 90.

X