Büro- und Lagergebäude Wörpel, Berlin

Büro- und Lagergebäude Wörpel, Berlin

Ausführung: Wörpel Bau GmbH, 13599 Berlin
Bauherr: Wörpel Bau GmbH, 13599 Berlin
Generalplanung: Wörpel Bau GmbH, 13599 Berlin
Rigips Fachberater: Jürgen Scheibe
Fotograf: Wörpel Bau GmbH

111
111
111

Umbau eines eingeschossigen, unterkellerten Lagergebäudes zu einem 2-geschossigen, modernen Bürogebäude für 11 Arbeitsplätze und mit einem Anbau mit offenem Treppenhaus. Zusätzlich entstand in Holzständerbauweise eine Aufstockung als Rundbau.

Da im neuen Büro auch die Möglichkeiten modernen Trockenbaus aufgezeigt werden sollten, erhielten sämtliche Räume unterschiedliche Decken. Besonders die Wellenwand von fast 8 m Länge und über 6 m Höhe mit parallel verlaufenden Radien im Eingangsbereich ist zur Begrüßung der Besucher gedacht. Integriert ist eine steuerbare LED-Lichttechnik, ferner ein Bildschirm mit einem Präsentationsvideo und den aktuellen Leistungsdaten der Photovoltaikanlage. Nach Aufteilung der Wandflächen und dem Aufmaß folgte die horizontale Montage der U 30 Profile, dann die UK mit den per Hand und Schablone geschnittenen gewellten Spanplatten, die versetzt montiert wurden. Die Beplankung erfolgte mit Glasroc F (Riflex) und ober- und unterseitigem Überstand zur Aufnahme der indirekten Beleuchtung. Die Sichtflächen wurden in Q 4 verspachtelt. Die Stahlbetondecke im Eingangsbereich sollte ebenfalls mit einer geschwungenen Deckenkonstruktion gestaltet werden, wobei zugunsten einer guten Raumakustik GK-Elemente mit großem Lochanteil gewählt wurden. Noniusabhänger in der Stahlbetondecke tragen die Tragschienen, woran C-Profile geclipt und befestigt wurden. Danach erfolgten die Beplankung mit Rigitone Big Curve Sixto 63 und der flächenbündige Einbau eines Lichtbandes. In Büros und Nebenräumen konnten 16 verschiedene Deckensysteme mit Friesen, Verkofferungen, Vor- und Rücksprüngen mit gebogenen Fronten und Lichtvouten, teilweise aus vorgefertigten Formteilen, präsentiert werden.

X