Profiltechnik und Zubehör

Rigips Hakendraht

Anwendung

Abhängesysteme für den Deckenbereich

RigipsHakendraht
Beschreibung Lieferprogramm

A1

DIN EN 13501-1

Rigips Hakendrähte dienen zur Ausbildung von Abhängungen in Gipsplattensystemen im Deckenbereich. Der Rigips Hakendraht wird dabei in Kombination mit Rigips Schnellspannabhängern verwendet. Rigips Hakendrähte sind in den Längen von 125 mm bis 1.000 mm verfügbar. Rigips Hakendraht besteht als gerichteter glatter Stab aus verzinktem Spezialdraht, an dessen Ende sich eine Umbiegung in Hakenform befindet. Gemäß DIN 18168-1, Absatz 6 müssen Deckenabhänger bei nicht erfassbaren Windbeanspruchungen gegen ein Aushaken gesichert werden. Es wird daher empfohlen, die Hakendrähte nach der Montage generell zu schließen.

X