Gipsplatten

Rigips Habito 12,5 imgrägniert

Mit dieser speziell für Feuchträume entwickelten Platte können extrem robuste Wandkonstruktionen errichtet werden, an denen auch hohe Lasten ganz einfach ohne Bohren, ohne Dreck und ohne Dübel befestigt werden können.

Anwendung

Hochwertiger Wohnungsbau

Ruhe

Schallschutzwerte bis 68 dB
Deutlich besserer Schallschutz als bei üblichen Massivbauwänden

Sicherheit

Massive Wohnbauplatte mit höherer Oberflächenhärte als Putz und Plattenprodukte
Geprüfte Einbruchsicherheit als Standarddard

Nachhaltig­keit

Hohe Langlebigkeit der Konstruktionen
Wirtschaftlich, da leichter, schlanker und schneller als konventioneller Massivbau

Gestaltungs­freiheit

Einfache Lastenbefestigung ohne Bohrer und Dübel
Maximale Flexibilität der Wohnraumgestaltung

RigipsHabito12,5impraegniert
Beschreibung Lieferprogramm Kantenausbildungen

DIN EN 13501-1: A2-s1,d0 (B)

DIN 18180: GKFI

Die „Rigips Habito imprägniert“ weist eine verzögerte Wasseraufnahme auf und entspricht dem Typ GKFI nach DIN 18180 beziehungsweise Typ DFH2IR nach DIN EN 520. Als imprägnierte, gegen feuchtebedingte Schäden geschützte Variante der massiven, vielfach ausgezeichneten Wohnbauplatte eignet sie sich optimal für Wandkonstruktionen in Feucht­räumen.

Systemkomponenten

X