Ihr Internetbrowser wird von dieser Website nicht mehr unterstützt

rigips.de nutzt moderne Technologien, die Internetseiten sicherer machen, aber von älteren Browsern – wie dem Internet Explorer – nicht optimal unterstützt werden.

Nutzen Sie für eine bessere Darstellung moderne Alternativen, wie beispielsweise Google Chrome, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge, um diese Website ohne Einschränkungen nutzen zu können.

Brandschutz und Lastenbefestigung auch bei hohen Wänden mit Rigips® Habito®

Ein zentrales Thema bei modernen Trockenbaukonstruktionen ist die Erstellung von hohen Wänden, die gleichzeitig auch eine hohe Lastenbefestigung ermöglichen. Bisher waren diese, gemäß den einschlägigen Trockenbaunormen DIN 18183-1 und DIN 4103-1, nur limitiert möglich, denn erhöhte Konsollasten mussten mit zusätzlichen Hilfsmitteln, wie z.B. Traversen, in eine Trockenbauwand eingeleitet werden.

Zum Rigips Kompakt: Brandschutz und Lastenbefestigung auch bei hohen Wänden mit Rigips Habito...

Rigips® Habito®

Rigips bietet hier, mit der massiven Trockenbauplatte Rigips Habito, eine geprüfte Lösung, die nicht nur die Normanforderung überbietet, sondern darüber hinaus erhebliche Verarbeitungsvorteile hat. Wandkonstruktionen mit Rigips Habito können mit bis zu 12 m Höhe, mit Brandschutzanforderungen bis F 90-A und mit erhöhten Konsollasten von 1,5 kN / m erstellt werden – und das sogar ohne Traverse, aber mit bauaufsichtlichem Anwendbarkeitsnachweis!

Zum Technik aktuell Nr. 66 Rigips Habito® „Traverse inklusive“...

Vorteile hoher Wände mit Rigips® Habito®

In Sporthallen oder auch in Lagerhallen sind Trockenbaukonstruktionen mit sehr hohen Wandhöhen gefordert, die sowohl den Brandschutzanforderungen entsprechen, als auch eine Lastenbefestigung ermöglichen. Die normativen Lösungen sind, wegen des notwendigen Einbaus von Traversen, sehr verarbeitungsintensiv und ermöglichen eine Lastenbefestigung lediglich an den verstärkten Stellen.

Rigips Habito meistert diese Aufgaben allein durch Standard-Trockenbauprodukte:

  1. Wandhöhen bis 12 m
  2. Brandschutz bis F 90-A
  3. Lastenbefestigung bis 1,5 kN / m (= ca. 150 kg / m Wandlänge) ohne zusätzliche Traverseneinbauten
  4. Geprüfte Einbruchhemmung bis RC 3 ohne Stahlblechtafeln
  5. Standard-Trockenbaukonstruktion mit Planung und Einbau entsprechend der geregelten Bauweise von Metallständerwänden
  6. Einfache und schnelle Verarbeitung Je nach geforderter Wandhöhe können schlanke Trennwände mit Brandschutz und Lastenbefestigung bis 1,5 kN / m sicher und schnell erstellt werden.

Bitte entnehmen Sie die für Sie korrekte Konstruktion der untenstehenden Tabelle:

Rigips Wandhöhen