Hallo! Bitte helfen Sie uns, unsere Produkte und Services zu verbessern. Nehmen Sie dafür an einer kurzen Umfrage teil.

Ihr Internetbrowser wird von dieser Website nicht mehr unterstützt

rigips.de nutzt moderne Technologien, die Internetseiten sicherer machen, aber von älteren Browsern – wie dem Internet Explorer – nicht optimal unterstützt werden.

Nutzen Sie für eine bessere Darstellung moderne Alternativen, wie beispielsweise Google Chrome, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge, um diese Website ohne Einschränkungen nutzen zu können.

Zweifamilienhaus, Herdecke

Ausführung: NK Trockenbau GmbH, Dortmund
Architektur: Haacke Innenarchitekt + Designer, Herdecke
Bauherr: Dipl.-Ing. Gisbert Haacke, Herdecke

Ein besonderes Projekt stellt dieses Plus-Energiehaus dar, das durch Erdsonden in Geothermie-Technik beheizt wird und zur weiteren Energiegewinnung eine 12 V-Photovoltaik-Anlage nutzt. Eine zwei-lagige GK-Beplankung erhielt das Dachgeschoss unter einer Zwischensparren- plus Untersparren-Dämmung. Ebenfalls zwei-lagig wurden alle Trennwände hergestellt und anschließend, wie auch sämtliche Vorsatzschalen und Bekleidungen, nach Qualitätsstufe Q 3 verspachtelt. Eine besondere Gestaltung sah der Architekt für die Kochinseln in beiden Etagen vor, die mit freistehenden, auskragenden seitlichen Wandenden und oberem Abschlussdeckel komplett mit GK-Platten ausgeführt wurden.