Hallo! Bitte helfen Sie uns, unsere Produkte und Services zu verbessern. Nehmen Sie dafür an einer kurzen Umfrage teil.

Ihr Internetbrowser wird von dieser Website nicht mehr unterstützt

rigips.de nutzt moderne Technologien, die Internetseiten sicherer machen, aber von älteren Browsern – wie dem Internet Explorer – nicht optimal unterstützt werden.

Nutzen Sie für eine bessere Darstellung moderne Alternativen, wie beispielsweise Google Chrome, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge, um diese Website ohne Einschränkungen nutzen zu können.

Gastronomie Borgböhmer’s Waldesruh, Bochum

Ausführung: Cora – Montagegesellschaft f. Bauelemente, Oer-Erkenschwick
Architektur: Arjowa Architekturbüro Dipl.-Ing. Jörg Wagner, Bochum
Bauherr: Gerda Borgböhmer, Bochum
Rigips-Fachberater: Ulrich Klocke

Die renommierte Gastronomie Borgböhmer‘s Waldesruh wurde nach einem Brandschaden abgebrochen und als zweieinhalb-geschossiges Gebäude in Massivbauweise wieder aufgebaut. Aufgabe war die Wiederherstellung der diversen Decken und die Erzeugung einer ansprechenden Gastronomie-Atmosphäre in Zusammenarbeit mit einem Tischlereibetrieb. Die Arbeiten beinhalteten das Verblenden der GK-Friese und das Anarbeiten an Holzeinbauten und Holzpaneele. Es wurden sowohl glatte geschlossene GK-Decken wie auch Rigiton Lochdecken 12/20/35 R hergestellt. Zur Verbesserung der Schalldämmung zum Obergeschoss hin wurden die Decken mit zusätzlichen entkoppelten Abhängern abgesetzt und Mineralwollplatten mit einem besonderen längenspezifischen Strömungswiderstand eingelegt. Sämtliche Höhendifferenzen in den verschiedenen Räumen wurden mit GK-Friesen ausgeglichen, welche anschließend mit Holzfurnieren zu verblenden waren.