Hallo! Bitte helfen Sie uns, unsere Produkte und Services zu verbessern. Nehmen Sie dafür an einer kurzen Umfrage teil.

Ihr Internetbrowser wird von dieser Website nicht mehr unterstützt

rigips.de nutzt moderne Technologien, die Internetseiten sicherer machen, aber von älteren Browsern – wie dem Internet Explorer – nicht optimal unterstützt werden.

Nutzen Sie für eine bessere Darstellung moderne Alternativen, wie beispielsweise Google Chrome, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge, um diese Website ohne Einschränkungen nutzen zu können.

Büroräume B-S-P AG, Bergkamen

Ausführung: Gorzalski Trockenbau, Bergkamen
Architektur: Kersten Ahlers, Rigips GmbH
Bauherr: B-S-P AG, Bergkamen
Rigips-Fachberater: Kersten Ahlers

Der Umbau im Teilbereich einer Lagerhalle mit Deckenhöhe 7 m wurde zur Schaffung neuer Büroräume beauftragt. Zur räumlichen Trennung einzelner Bürobereiche wurden Einfachständerwände bis F 90 mit Türaussparungen eingebaut. Die Büroräume sollten von einer begehbaren Brandschutzdecke F 90 überspannt werden, die unter Weitspannträgern XL mit Spannweite 5,70 m zwischen einer F 90 GK-Trennwand und einem Betonunterzug zu montieren war.Die freitragenden Träger der UK wurden aus 125 mm Profilen, Rücken an Rücken montiert und mit Fixierwinkeln im Achsmaß von 300 mm verlegt. Die UK der Unterdecke F 90 A zur Rauminnenseite hin besteht aus Hut-Deckenprofilen, die im Achsmaß 400 mm montiert und an den freitragenden UA-Profilen mit Klick-Fix-Direktbefestigern angebracht wurden. Die Beplankung besteht aus 2 x 25 mm ‚Die Dicke‘. Oberseitig der Profile zur Hallenseite wurde eine Lage OSB-Platten 16 mm zur Lastverteilung und als Untergrund für Rigidur-Estrichelemente verlegt.