Werkzeuge für den Trockenbau

Werkzeuge für den Trockenbau

Werkzeuge

Verarbeitung leicht gemacht: Rigips-Platten sind mit einem Gipsplatten- oder Klingenmesser einfach zu schneiden. Die Platten sollten hierbei auf einer ebenen Unterlage, auf dem Plattenstapel oder auf einem Zuschnitt-Tisch flach aufliegen. Der Sichtseitenkarton wird zunächst eingeschnitten (hierbei am besten eine Richtlatte verwenden), anschließend die Platte umdrehen, den Gipskern brechen und dann den Rückseitenkarton durchtrennen.

Sicher und schnell: der BladeRunner von Rigips

Besonders exakte Zuschnitte sind übrigens mit einem feinzahnigen Fuchsschwanz zu erreichen. Die Kanten des Sichtseitenkartons im Schnittbereich können zum Beispiel mit Schleifpapier angefast werden. Ein weiterer Werkzeug-Tipp: Rigips hat ein spezielles, ergonomisch geformtes Schneidewerkzeug entwickelt. Der sogenannte BladeRunner schneidet Gipsplatten beidseitig, spart also einen Arbeitsschritt. Dadurch, dass die Klingen innen liegen ist dieses Zuschnittwerkzeug auch äußerst sicher. So lassen sich problemlos Bögen, Winkel, Ausklinkungen und weitere Formen professionell schneiden.

Transport und Lagerung von Rigips-Platten

Ausbau-Profi Rigips empfiehlt die Gipsplatten auf einer ebenen Unterlage, zum Beispiel der Palette oder auf Kanthölzern, im Abstand von maximal 350 mm horizontal zu lagern. Bei der Plattenlagerung ist auf die Tragfähigkeit des Untergrundes zu achten. So belasten beispielsweise 50 Rigips Feuerschutzplatten RF (12,5 mm) die tragende Decke mit circa 5,65 kN/m2 (565 kg/m2).

Darüber hinaus sollten die Platten und das Zubehör vor Feuchtigkeit und Witterungseinflüssen, wie auch direkter Sonnenbestrahlung geschützt werden. Feucht gewordene Gipsplatten sind vor der Montage auf ebener Unterlage vollständig zu trocknen. Gipsplatten, Fugenspachtel und Ansetzbinder sollten also am besten grundsätzlich innerhalb von Gebäuden trocken aufbewahrt werden. Rigips-Platten sollten hochkant getragen oder mit geeigneten Transportmitteln (Hub- bzw. Plattenwagen) befördert werden.

X