Die Blaue - maximaler Schallschutz

Die Blaue - maximaler Schallschutz

Blaue, Die

Kaum ein Aspekt ist für Wohnkomfort so entscheidend und gleichermaßen so deutlich spürbar wie Ruhe: Nur wer in den eigenen „vier Wänden“ zuverlässig vor Lärm von außen geschützt ist, findet Erholung und Entspannung. Moderne Trockenbausysteme erzielen insbesondere im Wohnbau heute Bestwerte, wenn es darum geht, die Schallweiterleitung von einem Raum in den anderen beziehungsweise von Wohnung zu Wohnung möglichst effizient zu unterbinden.

Eine kleine Ausnahme bildete hier bislang jedoch ein Ort, den viele Menschen ganz besonders mit dem Wunsch nach Entspannung betreten: das heimische Badezimmer. Auch hier können Trockenbausysteme dauerhaft für Ruhe sorgen, sofern Schallschutzplatten verwendet werden, die für Räume mit geringer bis mäßiger Feuchtebelastung geeignet sind.

Rigips Die Blaue RFI

Ob Wellness-Oase oder einfach nur eine dampfende Badewanne, die zum abendlichen Entspannungsbad einlädt – mit einer aktuellen Entwicklung von Ausbau-Profi Rigips ist Ruhe nun auch im Badezimmer garantiert. Die Blaue von Rigips, eine seit langem bewährte Schallschutzplatte, wird jetzt auch in einer imprägnierten Version speziell für den Einbau in Feuchträumen angeboten. Mit ihr entstehen Wandkonstruktionen mit Schallschutzwerten von bis zu 76 dB, die maximalen Lärmschutz und Komfort bieten.

Optimierte Systemkomponenten für den Badezimmerausbau

Damit die neue Lärmschutzwand auch langfristig den Feuchtebeanspruchungen widersteht, empfiehlt Rigips, die neue Blaue RFI mit Systemkomponenten zu verarbeiten, die perfekt auf die Anwendung in Badezimmern ausgelegt sind, wie etwa dem hydrophobierten VARIO Fugenspachtel.

Darüber hinaus sorgen die speziellen Metallprofile RigiProfil MultiTec dafür, dass optimale Schallschutzwerte schon bei sehr geringen Wanddicken realisiert werden können. Den richtigen Ansprechpartner für die Badezimmerrenovierung oder den Neubau mit modernen Schallschutzwänden finden Bauherren im qualifizierten Fachhandwerk.

X