Hallo! Bitte helfen Sie uns, unsere Produkte und Services zu verbessern. Nehmen Sie dafür an einer kurzen Umfrage teil.

Ihr Internetbrowser wird von dieser Website nicht mehr unterstützt

rigips.de nutzt moderne Technologien, die Internetseiten sicherer machen, aber von älteren Browsern – wie dem Internet Explorer – nicht optimal unterstützt werden.

Nutzen Sie für eine bessere Darstellung moderne Alternativen, wie beispielsweise Google Chrome, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge, um diese Website ohne Einschränkungen nutzen zu können.

Schallschutz im Innenausbau 

Ruhe in den eigenen vier Wänden trägt maßgeblich zum persönlichen Wohlbefinden bei. Permanenter Lärm von außen stört hingegen die Konzentration, macht Erholung und Entspannung unmöglich und kann im schlimmsten Fall zu ernsthaften Krankheiten führen. Ein effektiver Schallschutz ist deshalb immer auch Gesundheitsschutz und muss schon bei der Planung von Bauprojekten eine wichtige Rolle spielen.
Normen und Richtlinien regeln baulichen Schallschutz
Dass der bauliche Schallschutz mit zu den wichtigsten und komplexesten „Disziplinen“ bei der Planung und Ausführung von Gebäuden zählt, spiegelt sich nicht zuletzt in den entsprechend umfassenden Normen und Richtlinien wider, die es dabei je nach Vorhaben zu berücksichtigen gilt. Die Mindestanforderungen regelt die nationale Schallschutznorm DIN 4109 „Schallschutz im Hochbau“ von Juli 2016. Darüber hinaus gibt es Regelwerke wie die VDI-Richtlinie 4100, welche die subjektive Wahrnehmbarkeit üblicher Wohngeräusche zwischen Wohneinheiten beschreibt.

Um in Räumen die besten akustischen Bedingungen für ein entspanntes Wohnen und Arbeiten zu schaffen, müssen sowohl der Luftschall (Sprache, Musik), der Körperschall (Schall, der sich in festen Stoffen ausbreitet, z. B. Hammerschläge) als auch der Trittschall (Schritte oder Möbelrücken, also alles was Decken in Schwingung versetzt) berücksichtigt werden. Die vielfältigen bauakustischen Anforderungen bzw. Zielwerte lassen sich mit Rigips Schallschutz-Lösungen sicher und zuverlässig realisieren.
Schallschutz-Lösungen von RIGIPS
Mit den Spezialgipsplatten Rigips Die Blaue, Rigips Die Harte und der Gipsfaserplatte Rigidur H bietet RIGIPS sowohl sichere als auch besonders wirtschaftliche Trockenbaulösungen für jede Schallschutzanforderung. Beste Schalldämmwerte lassen sich insbesondere mit dem schalltechnisch optimierten Profil RigiProfil MultiTec in Verbindung mit der Rigips Anschlussdichtung Filz und den darauf abgestimmten Rigips Spachtelmassen erzielen. Ergänzt werden die leistungsfähigen Systeme durch hoch schalldämmende Dämmstoffe wie z. B. der bewährten Akustic TP 1 Trennwandplatte von ISOVER. 

Auf der sicheren Seite dank Schallschutz-Rechner

Mit seinem innovativen Schallschutz-Rechner bietet Rigips zudem ein spezielles Berechnungsprogramm zur Prognose sowohl der horizontalen als auch der vertikalen Schallübertragung an. Die Berechnung der Luft- und Trittschalldämmung eines Trennbauteils im eingebauten Zustand erfolgt dabei nach der DIN 4109. Auf Basis von Grunddaten zum Gebäude und einer großen Auswahl an Bauteilen kann in wenigen selbsterklärenden Schritten das bewerte Schalldämmmaß R’w beziehungsweise die bewertete Standard-Schallpegeldifferenz DnTw oder der bewertete Norm-Trittschallpegel L‘n,w eines Trennbauteils berechnet werden. Das Entscheidende: Es werden insbesondere die flankierenden Bauteile mitberücksichtigt.

Die Schallbewertung eines ganzen Raumes mithilfe des Rigips Schallschutz-Rechners hilft dabei, etwaige Schwachstellen aufzudecken und wirksame Konstruktionsverbesserungen zu finden. Hierfür werden online zunächst die Anforderungen an das Trennbauteil und die Abmessungen der zu planenden Räume sowie die Beschaffenheit der flankierenden Bauteile definiert. Anschließend können dann unterschiedliche Konstruktionsvorschläge auf Basis leistungsstarker Rigips Systemlösungen und deren Auswirkungen auf die Verbesserung des Luft- und Trittschalls miteinander verglichen werden. Dabei wird der Anteil jedes Übertragungsweges beziehungsweise des einzelnen Bauteils an der gesamten Schallübertragung ermittelt und in übersichtlicher Form grafisch dargestellt. Bereits in der Planungsphase können so kritische Bereiche erkannt, optimiert und vermieden werden.

Schallschutz-Rechner

Unter www.rigips.de/schallschutzrechner finden sich neben dem direkten Zugang zum Schallschutz-Rechner auch eine leicht verständliche Einleitung und weiterführende Beschreibungen.