Rigips Glasroc H – Für mäßig bis hoch beanspruchte Feuchträume

Rigips Glasroc H ist eine spezielle vliesarmierte Gipsplatte von Rigips, die nach DIN EN 15283-1 dem Typ GM-FH1 entspricht. Die besonders geringe Wasseraufnahme und hohe Schimmelresistenz des Produkts ermöglichen die wirtschaftliche Herstellung von sicheren und langlebigen Wand- und Deckenkonstruktionen in mäßig bis hoch beanspruchten Feucht- und Nassräumen.

Rigips Glasroc H zeichnet sich durch ein besonderes Glasvlies aus, welches den stark hydrophobierten Gipskern der Platte ummantelt. Die besondere Imprägnierung des Glasvlieses bietet weitere Vorteile bei der Verwendung in feuchten und nassen Bereichen. Rigips Glasroc H ist als normkonformes Produkt CE-gekennzeichnet und ein Baustoff der Klasse A1 nach DIN EN 13501-1. Rigips Glasroc H lässt sich ausgesprochen einfach wie gewöhnliche Gipsplatten verarbeiten. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Rigips- Verarbeitungsrichtlinie im System mit den zugehörigen Rigips GOLD bzw. Titan Schnellbauschrauben, den Rigips Glasfaserbewehrungsstreifen sowie mit dem Rigips VARIO H Fugen- und Flächenspachtel.

Mit Profilen und Zubehören der Kategorien C3-hoch und C5M-hoch ermöglicht Rigips eine leistungsorientierte und zielgerichtete Anwendung in den verschiedenen Bereichen mit hoher Sicherheit und langer Lebensdauer der Gesamtkonstruktion. Die Kategorie C5M-hoch erlaubt sogar die Verwendung in Bereichen mit sehr hoher Korrosionsbelastung, auch in Sonderanwendungen wie Thermen und Solebädern. Das Angebot umfasst hier Rigips Wand- und Deckenprofile und jeweilige Zubehöre.

Einsetzbar in einer Vielzahl von Klassen und Konstruktionen

Die Rigips Glasroc H kann aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften in einer Vielzahl von Konstruktionen in Feucht- und Nassbereichen eingesetzt werden. Den Schwerpunkt bilden Räume mit mäßiger Beanspruchung, in denen Rigips Glasroc H auf ideale Weise die Lücke zwischen geringer und hoher Beanspruchung schließt. In Räumen mit hoher Beanspruchung eignet sich Rigips Glasroc H zudem als erstklassige Alternative bei der Konstruktion von Deckenbereichen. Hier liegen die Vorteile in der einfachen Montage und dem leichten Plattengewicht, was sich insbesondere bei der Verarbeitung über Kopf positiv bemerkbar macht. Auch bei geringer Beanspruchung ist der Einsatz von Glasroc H sinnvoll, wenn ein besonders hohes Maß an Sicherheit und Schimmelresistenz gefragt ist.

Eigenschaften der Rigips Glasroc H:

Leicht bläulich gefärbtes und grundiertes Glasvlies, anorganische Oberfläche mit einer hohen Schimmelresistenz, speziell abgestimmt auf Fliesen oder andere Oberflächengestaltungen. Hoch feuchte- und schimmelresistenter Gipskern, mit Glasfasern verstärkt.

Die Vorteile auf einen Blick:

✓ Langlebig und schimmelresistent

✓ Leistungsstark und sicher im System

✓ Nicht brennbar (Baustoffklasse A1)

✓ Variabel und wirtschaftlich einsetzbar

✓ Besonders einfache und schnelle Montage

✓ IBR-zertifiziert

X