Die Dicke und Die Leichte: Clever und effizient

Zeitgemäßes Bauen verlangt nach modernen und effizienten Baulösungen, insbesondere im Trockenbau. „Die Dicken“ und „Die Leichten“ von Rigips werden sowohl bei nichttragenden Innenwänden eingesetzt als auch in Baukonstruktionen, die hohe Anforderungen z. B. im Bereich des Brand- oder Schallschutzes erfüllen sollen. Die Konstruktionsvarianten sind vielfältig, sei es als klassische nichttragende Trennwände, als Wohnungstrennwände, Vorsatzschalen, Schachtwände oder als abgehängte Deckenkonstruktionen, die den neuesten Brandschutzanforderungen gerecht werden.

Vorteile auf einen Blick

• Schallschutzlösungen bis Rw = 51 dB bei einlagiger Beplankung

• Bis zu 40 Prozent schnellere Verarbeitung durch einlagige Beplankung

• Leicht zu verarbeiten und zu montieren dank handlichem Format (625 mm Breite)

Rigips Die Blaue: Qualität, die man auf den ersten Blick erkennt

Rigips Die Blaue ist eine spezielle Schallschutzplatte mit besonders guten Schallschutzeigenschaften. Mit der Ausführung als Standard- sowie als Feuerschutzplatte (Die Blaue RF) und als imprägnierte Feuerschutzplatte (Die Blaue RFI) bietet Rigips ein perfektes Portfolio für jede räumliche Situation. Auffallend ist der hochwertige blaue Karton, mit dem man Rigips Die Blaue schnell und eindeutig identifizieren kann. Rigips Die Blaue RB 12,5 und Rigips Die Blaue RF/RFI 12,5 bestehen aus einem speziellen Gipskern, der mit Karton ummantelt ist, wobei Rigips Die Blaue RF 12,5 zusätzlich eine Faserarmierung im Gipskern aufweist.

Vorteile auf einen Blick

• Schalldämmwerte für Einfachständerwände bis 65 dB

• Bis zu 3 dB mehr als marktübliche Standards

• In gering bis mäßig feuchtebeanspruchten Bereichen einsetzbar

• Leicht zu erkennen am blauen Karton

Rigips Habito: Die Innovation, die den Wohnbau revolutioniert

  1. Habito ist eine Platte, die auf die Wohnbedürfnisse der Menschen zugeschnitten ist. Und eine Innovation die Bauen schnell und leicht und Wohnen flexibel und komfortabel macht. Die 12,5 mm dicke Wohnbauplatte verfügt über hervorragende Schall- und Brandschutzeigenschaften, ist äußerst robust und punktet mit einer extrem harten Plattenoberfläche. Rigips Habito ist ideal geeignet für den hochwertigen Wohnungsbau mit besonderen Anforderungen an Wertigkeit, Gestaltungsfreiheit und Komfort.

Rigips Die Harte: Knallharter Schallschutz

Schallschutz, Oberflächenhärte, Brandschutz und Lastenbefestigung sind nicht die einzigen Vorteile von Rigips Die Harte – auch die einfache Montage zählt dazu. Denn

trotz ihrer extremen Festigkeit lässt sie sich mit marktüblichen Werkzeugen einfach und schnell verarbeiten. Zusammen mit dem RigiProfil MultiTec und der Rigips HartFix-Schraube erweist sich das Rigips-System mit Rigips Die Harte insbesondere im Hinblick auf den Schallschutz als extrem leistungsstark. Eine Eigenschaft, die sich vor allem beim Neubau oder bei der Sanierung von Schulen und Kindergärten, Krankenhäusern, Pflege- und Seniorenheimen, Hotels und öffentlichen Verwaltungsbauten auszahlt. Rigips Die Harte ist die perfekte Trockenbaulösung überall dort, wo sowohl perfekter Schallschutz als auch Robustheit und eine besonders hohe Langlebigkeit gefordert werden.

Vorteile auf einen Blick

• Schalldämmwerte für Einfachständerwände bis 67 dB

• Bis zu 2 dB mehr als marktübliche Standards

• Bis zu 10 Prozent höhere Brinellhärte als marktübliche Standards

• Brandschutz bis zu F 180-A

• Besondere Stoßfestigkeit

Rigips Hybridwand-System: Einzigartige Kombination – intelligente Lösung

Wenn aus zwei unterschiedlichen Teilen durch deren Kombination ein neues Ganzes entsteht, nennt man das Hybrid. Die Besonderheit dabei: Die beiden zusammengebrachten Teile erfüllen jedes für sich bereits eine Funktion. Durch ihre Kombination entsteht ein neues System mit neuen Eigenschaften. Auf diesem Prinzip basiert die Entwicklung der Rigips Hybridwand-Systeme. Auch hier schaffen zwei bewährte und leistungsfähige Trockenbauplatten die Basis für ein Wandsystem, das mit seinen Vorteilen zu einer neuen Größe in der flexiblen Gestaltung von Wänden wird – im öffentlichen Bau wie auch im Wohnbau. Die Rigips Hybridwand besteht pro Wandseite aus einem doppellagigen Aufbau, bei dem eine Lage aus Rigidur H-Gipsfaserplatten und eine weitere Lage aus Rigips-Gipsplatten RB/RF besteht. Je nach Anforderung stellen die Hybridwand-Systeme von Rigips im wahrsten Sinne des Wortes die individuellen Stärken der einzelnen Trockenbauplatten in den Vordergrund:

Rigips Hybridwand GF-Top – eine harte und kratzfeste robuste Oberfläche, die mit den extrem hohen Anforderungen z. B. eines Schulgebäudes fertig wird.

Rigips Hybridwand GK-Top – für eine Umgebung, die mit hohen Schallschutzwerten jederzeit Ruhe und Wohlbefinden gewährleistet.

Vorteile auf einen Blick

• Geprüfte Schalldämmwerte Rw von bis zu 61 dB für Einfachständerwände mit gehobenen Schallschutzanforderungen

• Bis zu 50 Prozent wirtschaftlicher als vergleichbare Konstruktionen mit zwei Lagen Gipsfaserplatten

Rigidur H: Das Gipsfaserplatten-Sortiment mit Raumluftreinigungseffekt

Rigidur H-Gipsfaserplatten von Rigips überzeugen durch vielfältige positive Eigenschaften, vor allem durch Bestwerte im Schallschutz. Rigidur H bietet aber auch eine enorme Stabilität, wie sie gerade im Bereich von öffentlichen Bauten gefragt ist. Die Gipsfaserplatten überzeugen durch ihre extrem glatte Oberfläche und eine hohe Oberflächenhärte, die sie unempfindlich gegenüber mechanischen Belastungen wie z. B. Stößen oder Kratzern machen. Die Anpassung an besondere Raumhöhen oder Anwendungen ist durch flexible Formate gewährleistet. Und dank Raumluftreinigungseffekt ist Rigidur H Activ’Air ideal geeignet zur Sicherstellung eines gesunden Raumklimas.

Vorteile auf einen Blick

• Für maximale Schallschutzanforderungen

• Glatt, hart und extrem robust

• Besonders geeignet zur Lastenbefestigung an Wänden

• Ideal für alle dekorativen Endbeschichtungen

• Activ’Air: mit nachgewiesenem Luftreinigungseffekt

• Für hochwertige und langlebige Konstruktionen

• Baubiologisch geprüft und empfohlen

Rigips Glasroc H: So konstruiert der Profi Feuchträume

Rigips Glasroc H ist eine spezielle vliesarmierte Gipsplatte von Rigips, die nach DIN EN 15283-1 dem Typ GM-FH1 entspricht. Die besonders geringe Wasseraufnahme und hohe Schimmelresistenz des Produkts ermöglichen die wirtschaftliche Herstellung von sicheren und langlebigen Wand- und Deckenkonstruktionen in allen gering und mäßig beanspruchten sowie in Teilbereichen von hoch belasteten Feucht- und Nassräumen. Die Grundlage dafür bildet die besondere Vliesarmierung der Rigips Glasroc H.

Vorteile auf einen Blick

• Langlebig und schimmelresistent

• Leistungsstark und sicher im System

• Nichtbrennbar (Baustoffklasse A1)

• Variabel und wirtschaftlich einsetzbar

• Besonders einfache und schnelle Montage

• IBR-zertifiziert

Rigips Aquaroc: wasserresistent und leicht zu bearbeiten

Rigips Aquaroc ist eine zementgebundene, wasserresistente Bauplatte, die in allen hoch beanspruchten Nassraumbereichen – auch mit chemischer Belastung – verwendet werden kann. Die Platte ist für Wand- und Deckenbereiche geeignet und bietet sicheren Schutz vor Spritzwasser. Sie ist damit die ideale Lösung für Schwimmbäder, Reha-, Spa- und Wellnessobjekte oder Großküchen, Wäschereien und Autowaschanlagen. Im Vergleich zu herkömmlichen Zementplatten lässt sich

Rigips Aquaroc dank ihrer Materialzusammensetzung fast so mühelos wie eine normale Gipsplatte verarbeiten und überzeugt durch eine Vielzahl von Vorteilen.

Vorteile auf einen Blick

• Konstruktionen mit bis zu 68 dB Schalldämmung

• Langlebig und schimmelresistent

• Nichtbrennbar (Baustoffklasse A2-s1, d0)

• Perfekte Oberfläche für Endbeschichtung bis Q 4 ohne Grundierung

• Idealer Untergrund für keramische Beläge

• IBR-zertifiziert

• Leichtes Ritzen und exaktes Brechen

• Sicheres Verschrauben ohne Risse und Brüche

• Im Wandbereich kein Fugendeckstreifen erforderlich

X