In Anlehnung an das Bauordnungsrecht sind Bauliche Anlagen so anzuordnen, zu errichten, zu ändern und instand zu halten, dass der Entstehung eines Brandes und der Ausbreitung von Feuer und Rauch vorgebeugt wird und bei einem Brand die Rettung von Menschen und Tieren so wie wirksame L öscharbeiten möglich sind.

Aus dieser Vorgabe ergeben sich Anforderungen an

  • die Brennbarkeit der Baustoffe
  • die Feuerwiderstandsdauer der Konstruktion
  • die Dichtheit der Verschlüsse von Öffnungen
  • die Anordnung, Lage und Gestaltung von Rettungswegen

Um diese Anforderungen im Objekt wirtschaftlich umsetzen zu können, bietet Ihnen Rigips ein breites Spektrum an brandschutztechnischen Konstruktionen mit der Spezialgipsplatte Glasroc F an. Mit diesen hoch wertigen S ystemen und Detail lösungen sind Sie jederzeit in der Lage hohe Br andschutzanforderungen zu erfüllen und besondere Brandschutzkonzepte zum Beispiel im Zusammenhang mit Sonderbauten schlüssig umzusetzen.

Bei den in dieser Unterlage beschriebenen Brandschutzkonstruktionen mit Glasroc F handelt es sich um ungeregelte Bauarten deren Verwendung in den meisten Fällen durch ein allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (AbP) geregelt ist. Ergänzend liegen allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen (AbZ) für bestimmte Produkte bzw. ergänzende gutachterliche Stellungnahmen für gesonderte Konstruktionsformen vor. Bei der Planung bzw. vor Ausführung der in dieser Unterlage beschriebenen Brandschutzkonstruktionen sind die genannten Dokumente zu beachten.

Für Sie bedeutet das größtmögliche Sicherheit für die Planung und Ausführung Ihrer Objekte. Denn Rigips verpflichtet sich zu höchster Qualitat. Dies gilt sowohl für unsere Glasroc F-Brandschutzsysteme als auch für unsere Mitarbeiter, die Ihnen täglich mit Rat und Tat fachkompetent zur Seite stehen, z. B. bei der Entwicklung von Sonderlösungen.

Sollte für eine besondere Bausituation kein vorhandener Verwendbarkeitsnachweis zutreffen, sind Ihnen unsere Brandschutz-Experten im Vertrieb und in der Objektberatung gerne mit einem fachkompetenten Konstruktionsvorschlag zur Beantragung von objektbezogenen Gutachten oder einer Zustimmung im Einzelfall behilflich.

Um die durchgängig hohe Qualität der Brandschutzlösungen sicherzustellen, betr eibt Rigips ein z ertifiziertes und um fassendes Qualitätsmanagementsystem – von der ersten Beratung bis hin zum fertig gestellten System.

Ihre letzten Seitenbesuche ...

Das könnte Sie auch interessieren ...

X