Rigips 4PRO

Rigips 4PRO

Neue Deckensysteme mit Rigips 4PRO für perfekte Oberflächen

01.07.2017

Neue Deckensysteme mit Rigips 4PRO für perfekte Oberflächen

Nicht nur im Wandbereich, sondern auch speziell im Deckenbereich ermöglicht der moderne Trockenbau heutzutage Raumgestaltungen, deren Eleganz und Ästhetik selbst höchste Ansprüche erfüllen bzw. übertreffen. Zugleich spiegelt dies einen weiteren aktuellen Trend wider. Die Oberflächenqualität spielt eine immer wichtigere Rolle für die Innenraumgestaltung und deren Wahrnehmung.

Mit zwei neuen Systemen für Montagedecken mit Metallunterkonstruktion (Systemnummern MD10VP und MD30VP) sowie einer Systemerweiterung bei freitragenden Decken (Systemnummern FD10RB und FD20RB) bietet Rigips jetzt die besten Voraussetzungen für perfekte Oberflächen: Entwickelt und geprüft sind die neuen Deckensysteme mit „Rigips 4PRO“, der innovativen Gipsplatte mit werkseitiger Abflachung aller vier Kanten. Dadurch ist die Stirnseitenkante nach der Verspachtelung mit dem Systemspachtel VARIO nicht mehr sichtbar.

In Räumen mit hohem Anspruch an die Optik muss die Oberfläche von Decken kritischen Streiflicht
Lichtverhältnissen wie Streiflicht jederzeit standhalten. Die Besonderheit der „Rigips 4PRO“ liegt in der werkseitigen Abflachung ihrer vier Kanten. Dadurch liegt der Bewehrungsstreifen im Fugenbett und die Stoßfugen lassen sich optimal bearbeiten. Die Arbeit geht leicht und schnell von der Hand und schon in wenigen Arbeitsschritten lässt sich mit der innovativen Gipsplatte Q 3 erreichen. Im Ergebnis entsteht eine glatte und hochwertige Oberfläche, die jeden Raum auch bei ungünstigem Licht perfekt in Szene setzt.

Die Schönheit eines Raums wird durch Formen und Farben, Licht und Schatten unterstrichen. All das spielt sich auf der Oberfläche ab. Somit ist die perfekte Oberfläche die wirkliche Grundlage der Inszenierung beeindruckender Raumästhetik. Hierfür bietet Ihnen Rigips eine innovative Gipsplatte, die Ihnen bei der Schaffung perfekter Oberflächen wesentliche Unterstützung liefert.

Durch die spezielle Kantenform liegt der Bewehrungsstreifen im Fugenbett und ermöglicht so eine optimale Bearbeitung aller Stoßfugen an Decken- oder Wandflächen. In nur wenigen Arbeitsschritten erreichen Sie eine makellose und hochwertige Oberflächenqualität und sichern sich gleichzeitig hohe Kundenzufriedenheit:

  • Glatter als glatt – für perfekte Oberflächen
  • Höchste Risssicherheit mit hoher Fugenfestigkeit
  • Bis zu 20 % schnellere Montage: von der Beplankung bis zum Finish
  • Bis zu 45 % Materialersparnis beim Fugenspachteln

Mehr dazu finden Sie in der Rigips 4PRO-Broschüre (linke Spalte) sowie in der neuen Best Finish App, ab sofort erhältlich im App Store sowie im Play Store!

X