Über EnEV, DIN & Co. hinaus

17.01.2011

Mit Rigips zum Multi-Komfort-Haus

Düsseldorf / München – Auf der BAU 2011 präsentiert Ausbau-Profi Rigips erstmals Produkte und Systeme in Halle A1 im Rahmen des „Multi-Komfort-Haus“-Konzeptes. Unter diesem Dach zeigt der Trockenbauspezialist gemeinsam mit seinen Schwestergesellschaften Isover und Weber Lösungen, die höchsten Ansprüchen etwa an Energieeffizienz, Flexibilität, Design, Sicherheit und Nachhaltigkeit gerecht werden.

„Das ,Multi-Komfort-Haus’ ist der Prototyp eines Gebäudes, dessen Konstruktion in jeder Hinsicht deutlich höhere Leistungen erbringt, als die gegenwärtig gültigen Richtlinien – etwa die EnEV – es fordern“, erläuterte auf der Messe Rigips-Marketingleiter Joachim Kartaun. „Dabei zeigt das ,Multi-Komfort-Haus’ sowohl Lösungen für den Neubau als auch für die Modernisierung, die im Wohn- wie im Nicht-Wohnbau gefragt sein werden. Das Bestreben der beteiligten Unternehmen ist es, Bauherren, Planern, Fachhandwerkern sowie den Spezialisten des Baustoff-Fachhandels Lösungen vorzustellen, die in den sechs Komfort-Dimensionen Raumklima, Ruhe, Sicherheit, Nachhaltigkeit, Bauzeit und Gestaltung neue Maßstäbe setzen.“

„Komfort-Dimensionen“ – Rigips zeigt mit den in München präsentierten Produkten und Systemen wie in Zukunft gebaut werden kann und sollte. So stellt das Unternehmen etwa sein vollständig überarbeitetes „Rigidur H“-Gipsfasersortiment vor, das ab Januar als Standard mit einem leistungsfähigen luftreinigenden Wirkkomplex ausgestattet ist und für sauberere Innenraumluft sorgt. „Zweifelsfrei ist die Luftqualität ein Faktor, der den erlebten Komfort in Räumen deutlich beeinflusst“, kommentierte dies Joachim Kartaun.

Vorteile für alle Beteiligten
„Ganz gleich, ob es um gesteigerte Energieeffizienz, leistungsstarke Schall- und Brandschutzwände oder nachhaltig wohngesunde Baustoffe geht – Systeme von Rigips bieten in vielen Bereichen ein deutliches Plus an Komfort. Die im ,Multi-Komfort-Haus’ vorgestellten Lösungen verdeutlichen die Vorteile der jüngsten Produktgeneration“, so Kartaun. Der Nutzer eines durch „Multi-Komfort-Haus“-Lösungen aufgewerteten Gebäudes erlebe eine deutliche Komfortverbesserung beim Aufenthalt in den Räumen. Gleichzeitig werde die Gebäudesubstanz aufgewertet, was neben einer Wertsteigerung der Immobilie eben auch eine Verbesserung für deren Nutzer bedeute. Planer und Architekten könnten darauf vertrauen, dass sämtliche im Rahmen des „Multi-Komfort-Haus“-Konzeptes angebotenen Lösungen geprüft und optimal aufeinander abgestimmt seien.

„Hinter allen Systemen stehen drei starke Marken und drei Unternehmen mit anerkanntem Beratungs-Know-how. Fachhandwerker können für ihre Kunden mit den in München vorgestellten Lösungen einen erlebbaren Wohnwert schaffen, der weit über das Übliche hinausgeht. Und dem Fachhandel zeigt das ,Multi-Komfort-Haus’, wie er sich durch ein qualitativ hochwertiges Angebot und die entsprechende Beratung als Spezialist für zukunftsorientiertes Bauen am Markt positionieren kann“, beschrieb Joachim Kartaun abschließend die Potenziale des Konzeptes für die Kunden.

Weiterführende Informationen zum neuen Multi-Komfort-Haus finden Sie online unter www.rigips.de/mkh.

Multi-Komfort-Haus

Drei starke Marken für mehr Komfort: Rigips, Isover und Weber präsentieren auf der BAU erstmals ihr „Multi-Komfort-Haus“-Konzept. Neubauten oder Bestandsgebäude, die mit entsprechenden Lösungen ausgestattet bzw. aufgewertet werden, bieten deutlich höheren Komfort und Nutzen, als nach gültigen Richtlinien gefordert.

 

Multi-Komfort-Haus

„Multi-Komfort-Haus“-Lösungen sorgen für eine deutliche Aufwertung von Gebäuden und erhöhten Komfort für dessen Nutzer.

Rigips – Der Ausbau-Profi
Der Ausbau-Profi Saint-Gobain Rigips GmbH bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. An insgesamt 11 Standorten in Deutschland entwickeln, produzieren und vermarkten rund 800 Mitarbeiter neben Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und EPS-Dämmstoffe für die Anwendung in und an Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den führenden Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil des Saint-Gobain-Konzerns. Saint-Gobain ist eines der 50 größten Industrieunternehmen weltweit. Mehr als 190.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 64 Ländern erwirtschafteten in 2009 einen Umsatz von 37,8 Mrd. Euro.

Rigips – Das Original. Für Räume zum Leben.
Rigips, das Original, bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. Unter der Marke Rigips werden in Deutschland neben Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und Dämm-Verbundplatten für die Anwendung in Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen entwickelt, produziert und vermarktet. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne und nachhal­tige Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den be­deutendsten Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil der Saint-Gobain-Gruppe.

Saint-Gobain entwickelt, produziert und vertreibt Materialien und Produktlösungen, die einen wichtigen Beitrag für unser Wohlbefinden und unsere Zukunft leisten. Diese Werkstoffe umgeben uns täglich in unseren Lebensräumen und im Alltag: In Gebäuden, Transportmitteln und Infrastrukturen sowie in zahlreichen industriellen Anwendungen. Unsere Systemlösungen sorgen für Komfort, Leistung und Sicherheit und berücksichtigen gleichzeitig die Anforderungen des nachhaltigen Bauens, des effizienten Umgangs mit Ressourcen und des Klimawandels.
Saint-Gobain ist führend in der Gestaltung von Lebensräumen und macht mit seinen Produkten und Systemlösungen Komfort erlebbar. Rund 170.000 Mitarbeiter in 67 Ländern erwirtschafteten 2016 einen Umsatz von 39,1 Mrd. Euro. Auf der Website www.saint-gobain.de und über den Twitter Account @SaintGobainME erhalten Sie weitere Informationen zu Saint-Gobain.

X