Stilvolle Erweiterung eines Modehauses schafft hochwertige Präsentationsflächen

27.05.2014

Perfekte Oberflächen dank „Rigips 4PRO“

Düsseldorf / Haselünne – Seit 2007 präsentiert und verkauft das familiengeführte Modehaus Wübben im niedersächsischen Haselünne exklusive Damen- und Herrenmoden. Mit wachsendem Erfolg, was eine Erweiterung der Verkaufsflächen dringend notwendig machte. Mit dem Innenausbau der neuen Räume beauftragte der Bauherr die BTT Trockenbau GmbH aus dem nahen Klein Berßen. Ihre Aufgabe war es unter anderem, langlebige, glatte und hochwertige Oberflächen zu schaffen, um so der nicht minder hochwertige Warenpräsentation eine Bühne zu geben.

Rund 1.200 m² Verkaufsfläche umfasst der Ende Februar 2014 fertiggestellte Anbau. „Das entspricht mehr als einer Verdopplung unserer bisherigen Verkaufsflächen“, erläutert Thomas Rülander, Geschäftsführer des Modehauses. „Sowohl das ursprüngliche Gebäude als auch der neue Anbau verfügen über große Fensterflächen an der Westseite, die viel natürliches Licht in die Räume lassen. Aus Erfahrung wissen wir: Etwaige Unebenheiten gerade an den Deckenflächen fallen bei diesem Lichteinfall sofort ins Auge. Möglichst glatte Oberflächen, die auch in einigen Jahren noch rissfrei sein sollen, waren für uns also eine wichtige Bedingung beim Innenausbau des neuen Gebäudekomplexes.“

Eine Herausforderung, derer sich Heiner Heithaus, Technischer Leiter der BTT Trockenbau GmbH, gemeinsam mit seinem Ausbauteam gerne annahm. Im Dezember 2013 begannen seine Mitarbeiter mit den Arbeiten an den gut 1.200 m² großen Deckenflächen. „Für Räume, in denen Waren einer anspruchsvollen Kundschaft präsentiert werden, ist die Forderung nach Q 3-Oberflächenqualität in der Ausschreibung eigentlich der Regelfall. Um hier auch langfristig Rissfreiheit und eine hohe Fugenfestigkeit gewährleisten zu können, arbeiten wir grundsätzlich mit Bewehrungsstreifen, was wiederum aufwendigere Spachtelarbeiten nach sich zieht. In Haselünne haben wir nun erstmals mit der neuen ,Rigips 4PRO’-Ausbauplatte gearbeitet. Unsere Mitarbeiter waren vom Handling begeistert und die Oberflächen konnten sich – eigentlich schon vor dem Finish – sehen lassen.“

Vierfach abgeflacht
Das Besondere an der neuen „Rigips 4PRO“ ist die werkseitige Abflachung aller vier Kanten. Dank dieser Kantenform liegt der Bewehrungsstreifen im Fugenbett und ermöglicht so eine optimale Verspachtelung aller Stoßfugen. „Die Verarbeitung an herkömmlichen Schnittkanten erfordert einen Auftrag von etwa 2 mm Spachtelmasse. Gerade an den Querfugen kommt es dabei nicht selten zu einem übermäßigen Spachtelauftrag, der dann auf großen Deckenflächen bei kritischen Lichtverhältnissen natürlich sofort sichtbar wird und auch bleibt. Genau dieses Übermaß lässt sich mit der ,4PRO’ vermeiden“, so Heiner Heithaus.

Dank der werkseitig abgeflachten Kanten reduziert sich zudem der Zeitaufwand bei der Montage, denn die Querkanten müssen nun nicht mehr händisch angefast werden. Darüber hinaus muss weniger Zeit für die Spachtel- und Finishgänge aufgewendet werden, da der Bewehrungsstreifen nicht mehr weitflächig übergespachtelt werden muss. Durch das vorgegebene Fugenbett kann auch der Verbrauch an Spachtelmasse verringert werden: Praxistests von Rigips ergaben eine Materialeinsparung bis zu 45 Prozent. Aufgrund der gleichzeitig erhöhten Fugenfestigkeit ist selbst eine Verlegung mit Kreuzfuge möglich.

Zeitgewinn sorgt für raschen Baufortschritt
„Die Verarbeitungsvorteile haben uns einen Zeitgewinn verschafft, der uns bei der Einhaltung des engen Zeitfensters für den Innenausbau geholfen hat. Als Unterkonstruktion für die circa 500 mm tief abgehängte Decke haben wir zunächst einen Schienenrost aus CD- und UD 28-Profilen montiert. Daran haben wir dann die ,Rigips 4PRO’-Platten gemäß Verarbeitungsvorschriften mit 35 Schrauben je Platte befestigt. Nach dem Einpassen der notwenigen Öffnungen und Auslässe etwa für Leuchten folgten das Einspachteln des Bewehrungsstreifens und zwei Spachtelgänge mit dem ,SUPER Fugenfüller’ sowie das abschließende Finish mit der verarbeitungsfertigen Feinspachtelmasse ,ProMix Finish’ von Rigips.“

Nach einem Schleifgang und anschließendem Anstrich präsentierte sich die Deckenfläche in überzeugender Qualität: „Die von BTT Trockenbau äußerst professionell ausgeführten Arbeiten haben aus meiner Sicht ein ebenso professionelles Endergebnis erbracht. Die Innenräume entsprechen absolut unserem Verständnis einer hochwertigen Warenpräsentation“, zeigt sich Thomas Rülander, Inhaber des Modehauses, kurz nach der Eröffnung sichtlich zufrieden.



Bautafel
Bauherr:
Modehaus Wübben, Haselünne
Architekt: Bau-Planungs-Büro Andreas Kruse, Haselünne
Ausbaubetrieb: BTT Trockenbau GmbH, Klein Berßen
Technische Begleitung: Kersten Ahlers, Saint-Gobain Rigips GmbH
Fachberater Trockenbausysteme: Axel Burmeister, Saint-Gobain Rigips GmbH

Rigips – Der Ausbau-Profi
Der Ausbau-Profi Saint-Gobain Rigips GmbH bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. Unter der Marke Rigips werden in Deutschland neben Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und Dämm-Verbundplatten für die Anwendung in Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen entwickelt, produziert und vermarktet. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne und nachhaltige Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den bedeutendsten Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil der Saint-Gobain-Gruppe. Saint-Gobain, weltweit führender Anbieter auf den Märkten des Wohnens und Arbeitens, ist in 64 Ländern vertreten. Mehr als 190.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschafteten in 2013 einen Umsatz von rund 42 Mrd. Euro.

Rigips – Das Original. Für Räume zum Leben.
Rigips, das Original, bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. Unter der Marke Rigips werden in Deutschland neben Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und Dämm-Verbundplatten für die Anwendung in Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen entwickelt, produziert und vermarktet. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne und nachhal­tige Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den be­deutendsten Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil der Saint-Gobain-Gruppe.

Saint-Gobain entwickelt, produziert und vertreibt Materialien und Produktlösungen, die einen wichtigen Beitrag für unser Wohlbefinden und unsere Zukunft leisten. Diese Werkstoffe umgeben uns täglich in unseren Lebensräumen und im Alltag: In Gebäuden, Transportmitteln und Infrastrukturen sowie in zahlreichen industriellen Anwendungen. Unsere Systemlösungen sorgen für Komfort, Leistung und Sicherheit und berücksichtigen gleichzeitig die Anforderungen des nachhaltigen Bauens, des effizienten Umgangs mit Ressourcen und des Klimawandels.
Saint-Gobain ist führend in der Gestaltung von Lebensräumen und macht mit seinen Produkten und Systemlösungen Komfort erlebbar. Rund 170.000 Mitarbeiter in 67 Ländern erwirtschafteten 2016 einen Umsatz von 39,1 Mrd. Euro. Auf der Website www.saint-gobain.de und über den Twitter Account @SaintGobainME erhalten Sie weitere Informationen zu Saint-Gobain.

RigipsR ist ein eingetragenes Warenzeichen der Saint-Gobain Rigips GmbH.

X