23.07.2019

Saubere Wand- und Deckenabschlüsse jetzt noch einfacher umsetzen mit Rigips

Düsseldorf – Die Herstellung von exakten und dauerhaft perfekten Kanten stellt im modernen Innenausbau höchste Anforderungen an den Fachhandwerker. Gerade unter Verwendung herkömmlicher Eckschutzschienen aus Aluminium handelt es sich um einen gleichermaßen arbeits- wie zeitintensiven Montageschritt, dessen fachgerechte Ausführung entsprechende Erfahrung erfordert. Mit seinen innovativen Kantenschutzlösungen aus dem „AquaBead“- und „Levelline“-Sortiment bietet Rigips seit einigen Jahren besonders leistungsstarke Alternativen für die Ausbildung widerstandsfähiger Außen- und Innenkanten. Mit einem neuen Verpackungsdesign hat der Hersteller das Handling nun noch einmal vereinfacht.

Optimierte Rigips verpackung
Innovative Kantenschutzlösungen von Rigips: Die neuen Verpackungen der verschiedenen Systeme unterscheiden sich bereits auf den ersten Blick deutlich. Ganz gleich, ob der flexible, in Rollenform angebotene „Rigips AquaBead Flex PRO“ oder das selbstklebende Profil „Rigips AquaBead L-Trim“ für gerade Abschlüsse – die Verpackungen der verschiedenen Produkte sind farblich klar gekennzeichnet und im Lager sofort zu erkennen. Die Verarbeitung wird durch neue, leicht verständliche Piktogramme auf den Verpackungen anschaulich erklärt.

Die neuen Verpackungen der verschiedenen Kantenschutzlösungen unterscheiden sich bereits auf den ersten Blick deutlich. Ganz gleich, ob der flexible, in Rollenform angebotene„Rigips AquaBead Flex PRO“ oder das selbstklebende Profil „Rigips AquaBead L-Trim“ für gerade Abschlüsse – die Verpackungen der verschiedenen Produkte sind farblich klar gekennzeichnet. „Damit sorgen wir für eine gute Unterscheidbarkeit auf der Baustelle und im Lager“, erklärt Henrik Schmidt, der verantwortliche Produktmanager bei Rigips. „Übrigens verfügen die beiden rollenförmigen Kantenschutzlösungen über einzelne Umkartons. Man kann also genau die Menge bestellen beziehungsweise mit auf die Baustelle nehmen, die benötigt wird und muss nicht unbedingt auf ein großes Gebinde zurückgreifen.“

Anschauliche Piktogramme zeigen die Verarbeitungsschritte
Die ohnehin einfache Verarbeitung wird durch neue, leicht verständliche Piktogramme auf den Verpackungen noch einmal anschaulich erklärt. Die Kantenschutzlösungen von Rigips bestehen aus einem flexiblen Kunststoffkern mit einer Papierummantelung und im Falle des „AquaBead“-Sortiments einem stärkebasierten Kleber. Zur Aktivierung des Klebers und der anschließenden Montage des Kantenschutzes werden die Leisten einfach mit klarem Wasser eingesprüht und nach minimaler Wartezeit auf die zu schützende Außen- oder Innenecke gepresst. Das reduziert den Montageaufwand und sorgt für eine deutlich spürbare Zeitersparnis gerade im Vergleich zum herkömmlichen Arbeiten mit Schutzleisten aus Aluminium. Das hierbei bestehende Verletzungsrisiko entfällt bei den Rigips-Lösungen zudem komplett und im Ergebnis entstehen deutlich robustere Wand- und Deckenabschlüsse.

Optimierte Rigips VerpackungenOptimierte Rigips Verpackungen
Die „AquaBead“-Kantenschutzlösungen von Rigips bestehen aus einem flexiblen Kunststoffkern mit einer Papierummantelung und einem stärkebasierten Kleber. Zur Aktivierung des Klebers und der anschließenden Montage des Kantenschutzes müssen die Leisten einfach mit klarem Wasser eingesprüht und nach minimaler Wartezeit auf die zu schützende Außen- oder Innenecke gepresst werden.
Auch unter Nachhaltigkeitsaspekten können die Kantenschutzlösungen von Rigips überzeugen, denn der Kunststoffkern besteht nicht aus PVC, sondern aus recycelfähigem PET. Ebenso sind die Papierummantelung sowie der Kleber auf Wasserbasis besonders umweltfreundlich. „Rigips AquaBead“- und „Rigips Levelline“-Lösungen sind daher eine besonders nachhaltige Lösung für dauerhaft perfekte Oberflächen. Mehr unter
www.rigips.de/kantenschutz.

Nachhaltige Lösung
Auch unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten überzeugen die Kantenschutzlösungen von Rigips, denn ihr Kunststoffkern besteht nicht aus PVC, sondern aus recycelfähigem PET. Ebenso sind die Papierummantelung sowie der Kleber auf Wasserbasis besonders umweltfreundlich. „Rigips AquaBead“- und „Rigips Levelline“-Lösungen sind daher eine besonders nachhaltige Lösung für dauerhaft perfekte Oberflächen.

Ein umfassender Überblick über die verschiedenen Kantenschutzlösungen von Rigips findet sich unter www.rigips.de/kantenschutz.

Rigips – Das Original. Für Räume zum Leben.

Rigips, das Original, bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. Unter der Marke Rigips werden in Deutschland neben Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und Dämm-Verbundplatten für die Anwendung in Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen entwickelt, produziert und vermarktet. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne und nachhal­tige Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den be­deutendsten Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil der Saint-Gobain Gruppe.

Saint-Gobain entwickelt, produziert und vertreibt Materialien und Produktlösungen, die einen wichtigen Beitrag für unser Wohlbefinden und unsere Zukunft leisten. Diese Werkstoffe umgeben uns täglich in unseren Lebensräumen und im Alltag: in Gebäuden, Transportmitteln und Infrastrukturen sowie in zahlreichen industriellen Anwendungen. Unsere Systemlösungen sorgen für Komfort, Leistung und Sicherheit und berücksichtigen gleichzeitig die Anforderungen des nachhaltigen Bauens, des effizienten Umgangs mit Ressourcen und des Klimawandels. Mehr als 180.000 Mitarbeiter in 67 Ländern erwirtschafteten 2018 einen Umsatz von 41,8 Mrd. Euro. Auf der Website www.saint-gobain.de und über den Twitter Account @SaintGobainME erhalten Sie weitere Informationen zu Saint-Gobain.

Pressetext und Originalbilder können Sie über information@baumarketing.com oder presse@rigips.de abrufen!

X