12.12.2019

Neuer Brandschutzleitfaden für Leitungsanlagen in Verbindung mit Rigips-Systemlösungen

Mit dem neuen „Brandschutzleitfaden für Leitungsanlagen in Verbindung mit Rigips-Systemlösungen“ veröffentlicht Hersteller Rigips einen umfassenden Ratgeber für Trockenbauer, Brandschützer, Isolierer und Brandschutzfachplaner. Die Planungsunterlage wurde mit dem Ziel erstellt, vorhandene Schnittstellenprobleme bei der fachgerechten Umsetzung von Leitungsanlagen und Trockenbaukonstruktionen zu minimieren. Der Brandschutzleitfaden findet sich online unter www.rigips.de/brandschutzleitfaden.

Rigips Brandschutzleitfaden
Mit dem neuen „Brandschutzleitfaden für Leitungsanlagen in Verbindung mit Rigips-Systemlösungen“ veröffentlicht Hersteller Rigips einen umfassenden Ratgeber für Trockenbauer, Brandschützer, Isolierer und Brandschutzfachplaner. Der Leitfaden steht kostenfrei unter www.rigips.de/brandschutzleitfaden als Download zur Verfügung.

Die täglichen Problemstellungen moderner Baumethoden und konventioneller Leitungsinstallationen stellen ein hohes Anforderungspotenzial an Fachplaner der technischen Gebäudeausrüstung dar. Eine praxisgerechte Bauplanung und Koordination der Gewerke ist Grundvoraussetzung für eine mangelfreie und wirtschaftliche Ausführung.

Der anerkannte Brandschutzexperte Dipl.-Ing. Manfred Lippe, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger, zeigt im neuen Brandschutzleitfaden umfassende Lösungsbeispiele aus der Praxis, den zahlreichen technischen Regelwerken, Verordnungen, Richtlinien, Prüfzeugnissen und Zulassungen auf. Der Leitfaden erläutert anschaulich, wie Leitungs- und Lüftungsdurchführungen im Rahmen moderner Trockenbaukonstruktionen anwendungsgerecht geplant und umgesetzt werden können.

Neben grundsätzlichen Informationen zu den bauaufsichtlichen Anforderungen finden sich in der Planungsunterlage beispielsweise Empfehlungen zur Planung und Montage von Abschottungen sowie der Integration von Installationen in raumabschließenden Bauteilen. Auch die Anforderungsprofile zur Leitungsverlegung in Rettungswegen, Konstruktionsvorschläge für Installations- und Kabelkanäle oder die Leitungsdurchführung bei Holzbalkendecken werden praxisgerecht und anschaulich dargestellt.

Der Brandschutzleitfaden für Leitungsanlagen in Verbindung mit Rigips-Systemlösungen steht kostenfrei unter www.rigips.de/brandschutzleitfaden als Download zur Verfügung.

Mehr zum Rigips Brandschutzleitfaden finden Sie auch in unserem Topthema des Monats 12/19...

Rigips – Das Original. Für Räume zum Leben.

Rigips, das Original, bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. Unter der Marke Rigips werden in Deutschland neben Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und Dämm-Verbundplatten für die Anwendung in Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen entwickelt, produziert und vermarktet. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne und nachhal­tige Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den be­deutendsten Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil der Saint-Gobain Gruppe.

Saint-Gobain entwickelt, produziert und vertreibt Materialien und Produktlösungen, die einen wichtigen Beitrag für unser Wohlbefinden und unsere Zukunft leisten. Diese Werkstoffe umgeben uns täglich in unseren Lebensräumen und im Alltag: in Gebäuden, Transportmitteln und Infrastrukturen sowie in zahlreichen industriellen Anwendungen. Unsere Systemlösungen sorgen für Komfort, Leistung und Sicherheit und berücksichtigen gleichzeitig die Anforderungen des nachhaltigen Bauens, des effizienten Umgangs mit Ressourcen und des Klimawandels. Mehr als 180.000 Mitarbeiter in 67 Ländern erwirtschafteten 2018 einen Umsatz von 41,8 Mrd. Euro. Auf der Website www.saint-gobain.de und über den Twitter Account @SaintGobainME erhalten Sie weitere Informationen zu Saint-Gobain.

Pressetext und Originalbilder können Sie über information@baumarketing.com oder presse@rigips.de abrufen!

X