Die Rigips Trophy

01.03.2012

Eine feste Institution in der Trockenbaubranche

Düsseldorf / Hamburg – Ein Moment, auf den viele deutsche Trockenbaufachunternehmen mit Spannung warten: die Prämierung der Gewinner im Rahmen der Rigips Trophy, dem renommiertesten Trockenbauwettbewerb Deutschlands. Die feierliche Galaveranstaltung, bei der die Sieger bekannt gegeben werden und ihre Auszeichnungen entgegennehmen, bildet zugleich Abschluss und Höhepunkt des inzwischen seit 16 Jahren stattfindenden, zweijährigen Wettbewerbs. Dieser Feierstunde geht jeweils ein spannender Vergleich voraus, in dem die technisch, ästhetisch und handwerklich überzeugendsten Leistungen im trockenen Innenausbau durch eine fachkundig besetzte Jury bewertet wurden.

Was mit handwerklichem Können und modernen Produkten und Systemen im Innenausbau heute möglich ist, zeigten die auf der Galaveranstaltung am 24. Februar 2012 vorgestellten Unternehmen auf faszinierende Art und Weise. Insgesamt acht Preisträger konnten sich in den Wettbewerbskategorien Trockenbau, Systemwelten (mit den Leistungsbereichen Brandschutzsysteme, Akustiksysteme und Premiumsysteme) sowie Bauwelten (mit den Leistungsbereichen Wohnbau und Shop-/Präsentationsflächen) über eine Auszeichnung ihrer eingereichten Objekte freuen.

„Die große Gala ist immer wieder der krönende Abschluss des Wettbewerbs“, erklärt Werner Hansmann, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing der Saint-Gobain Rigips GmbH. „Für uns ist das gesamte Gala-Wochenende in erster Linie ein ‚Dankeschön’ an die Fachverarbeiter, die tagtäglich mit unseren Produkten und Systemen arbeiten. Alle haben sich angestrengt, ihre Ausbauleistungen optimal zu präsentieren. Um ihren Wettbewerbsbeiträgen einen ansprechenden Rahmen zu bieten, ist es uns deshalb ein besonderes Anliegen, für eine entsprechend hochwertige und unvergessliche Veranstaltung zu sorgen“, so Werner Hansmann.

Die „Spielregeln“ der Rigips Trophy
Bei der Rigips Trophy erfolgreiche Trockenbauprojekte landen nicht aufgrund der Menge der verarbeiteten Materialien auf den vorderen Plätzen. Vielmehr spielen technische Qualität, handwerkliches Können und Raffinesse in der Ausführung sowie außergewöhnliche Bauformen und interessante technische Lösungen eine besondere Rolle. Denn mit dem Ausbauwettbewerb will Rigips die Möglichkeiten und Potenziale des hochwertigen trockenen Innenausbaus einer breiten Öffentlichkeit präsentieren und dem ausführenden Handwerk eine Plattform bieten. Selbstverständlich müssen dabei sämtliche Ausbauarbeiten vorschriftsmäßig, das heißt entsprechend der Rigips-Verarbeitungsrichtlinien sowie gemäß aller relevanten Vorschriften, DIN-Normen und der jeweiligen Landesbauordnung, durchgeführt worden sein.

Die Trophäen: So hochwertig wie die Ausbauarbeiten
Wie in den vergangenen Jahren entstammen auch die Sieger-Trophäen der Rigips Trophy '11 den Entwürfen des Künstlers Reimund Franke. Die Skulpturen bestehen aus einem in zwei Hälften geteilten sechseckigen Metall-Zylinder in Gold, Silber oder Bronze (für die Sieger der Kategorien Trockenbau) beziehungsweise in weißer Gipsoptik (für die Sieger der fünf Leistungsbereiche). Die Innenteile sind positiv/negativ geätzt und zeigen Szenen aus sechs Jahrtausenden Baugeschichte von den Anfängen in frühgeschichtlicher Zeit bis hin zur modernen Bauarchitektur unserer Tage.

Auch international ein Branchen-Highlight
So erfreulich bereits der Gewinn der Rigips Trophy für das einzelne Trockenbauunternehmen ist, können die Gewinnerobjekte doch noch mit einem weiteren „Ausrufezeichen“ versehen werden: Denn vergleichbare Ausbau-Wettbewerbe werden auch in anderen Ländern von den Rigips-Schwestergesellschaften organisiert. Die jeweiligen Landessieger messen sich dann – ebenfalls alle zwei Jahre – in einem internationalen Vergleich. Die nationalen Gewinner der Kategorie Trockenbau sowie erstmals auch die Sieger Akustiksysteme, Wohnbau und Shop-/Präsentationsflächen nehmen automatisch an der internationalen Trophy aller Ländergesellschaften der Saint-Gobain Gipssparte teil.

„2012 versammelt sich die Leistungsspitze des internationalen Trockenbauhandwerks in der Olympiastadt London. Hier wird neben den Siegern in den insgesamt sechs Kategorien auch der Gesamtsieger der Saint-Gobain Gypsum International Trophy prämiert. Zu dem Kreis der ,Besten der Besten’ zu gehören ist gleichermaßen ein zusätzlicher Anreiz für die Teilnehmer der Rigips Trophy als auch eine zusätzliche Auszeichnung, die nur wenige Trockenbauunternehmen für sich reklamieren können“, so Rigips-Geschäftsführer Werner Hansmann.

Logo Rigips Trophy 11

Alle zwei Jahre werden bei der Rigips Trophy herausragende Leistungen im modernen Trockenbau ausgezeichnet. In der Trockenbaubranche ist dieser Wettbewerb längst eine feste Institution.

 

Rigips – Der Ausbau-Profi

Der Ausbau-Profi Saint-Gobain Rigips GmbH bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. An insgesamt 11 Standorten in Deutschland entwickeln, produzieren und vermarkten rund 800 Mitarbeiter neben Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und EPS-Dämmstoffe für die Anwendung in und an Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den führenden Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil des Saint-Gobain-Konzerns. Saint-Gobain ist eines der 50 größten Industrieunternehmen weltweit. Mehr als 189.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 64 Ländern erwirtschafteten in 2010 einen Umsatz von 40,1 Mrd. Euro.

Rigips – Das Original. Für Räume zum Leben.
Rigips, das Original, bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. Unter der Marke Rigips werden in Deutschland neben Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und Dämm-Verbundplatten für die Anwendung in Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen entwickelt, produziert und vermarktet. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne und nachhal­tige Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den be­deutendsten Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil der Saint-Gobain-Gruppe.

Saint-Gobain entwickelt, produziert und vertreibt Materialien und Produktlösungen, die einen wichtigen Beitrag für unser Wohlbefinden und unsere Zukunft leisten. Diese Werkstoffe umgeben uns täglich in unseren Lebensräumen und im Alltag: In Gebäuden, Transportmitteln und Infrastrukturen sowie in zahlreichen industriellen Anwendungen. Unsere Systemlösungen sorgen für Komfort, Leistung und Sicherheit und berücksichtigen gleichzeitig die Anforderungen des nachhaltigen Bauens, des effizienten Umgangs mit Ressourcen und des Klimawandels.
Saint-Gobain ist führend in der Gestaltung von Lebensräumen und macht mit seinen Produkten und Systemlösungen Komfort erlebbar. Rund 170.000 Mitarbeiter in 67 Ländern erwirtschafteten 2016 einen Umsatz von 39,1 Mrd. Euro. Auf der Website www.saint-gobain.de und über den Twitter Account @SaintGobainME erhalten Sie weitere Informationen zu Saint-Gobain.

RigipsR ist ein eingetragenes Warenzeichen der Saint-Gobain Rigips GmbH.

X