Beste Produktinnovation 2016: „Rigips Habito“ gewinnt ARCHITECTS´ DARLING Jury-Award

14.11.2016

Goldener „Phoenix“ für die innovative massive Wohnbauplatte

Düsseldorf / Celle – Mit der Verleihung der renommierten ARCHITECTS´S DARLING Awards am 10. November erlebte der diesjährige „Celler Werktag“ der Heinze Baudatenbank seinen feierlichen Höhepunkt. Mehr als 200 Hersteller der Bauindustrie hatten ihre Produkte und Serviceleistungen zuvor einer Bewertung durch 1.600 Architekten und Planern unterworfen. Einer der besonders begehrten Jury-Awards geht in diesem Jahr nach Düsseldorf. Die innovative massive Wohnbauplatte „Rigips Habito“ (www.rigips-habito.de) wurde von der hochkarätig besetzten Expertenjury zur „Besten Produktinnovation“ des Jahres 2016 gewählt.

ARCHITECTS´ DARLING Jury-Award: massive Wohnbauplatte „Rigips Habito“ als „Beste Produktinnovation 2016“ ausgezeichnet.

Der Verleihung der ARCHITECTS´ DARLING Awards liegt die bundesweit größte Branchenbefragung unter den wichtigsten Entscheidern der Baubranche zugrunde: Architekten und Planer in ganz Deutschland beurteilen hierbei Hersteller und Marken der Bauindustrie. Neben den so ermittelten Auszeichnungen in verschiedenen Produktbereichen werden neun Jury-Awards vergeben. Deren Gewinner werden durch Experten aus Wissenschaft und Praxis sowie Vertreter namhafter internationaler Top-Architekturbüros bestimmt. Dabei werden die Produkte und Unternehmen unter anderem auf Fachkompetenz, Handling und gestalterischen Anspruch beurteilt.

„Phoenix“-Trophäe für die Revolution im Trockenbau
Mit der in diesem Jahr neu eingeführten massiven Wohnbauplatte „Rigips Habito“ konnte Hersteller Rigips die Juroren auf ganzer Linie überzeugen: Sie wählten diese materialtechnische Revolution im Trockenbau aus den insgesamt 39 Wettbewerbseinreichungen zur „Besten Produktinnovation“ des Jahres und belohnten die Entwicklungsarbeit mit der begehrten Trophäe. Dieser, in der Form eines Phoenix gestaltete Preis wurde im Rahmen der Galaveranstaltung durch den Bundesgeschäftsführer des Bundes Deutscher Architekten (BDA), Dr. Thomas Welter, an Rigips-Kommunikationsleiter Martin Büsch übergeben.

„Wir freuen uns wirklich sehr über diese Auszeichnung. Sie bestätigt die enormen Potenziale dieser Produktinnovation, insbesondere für den wichtigen und wachstumsstarken Wohnbau“, so Martin Büsch anlässlich der Preisverleihung. „Moderne Trockenbausysteme mit ,Rigips Habito’ bieten einzigartige Vorteile in puncto Lastenbefestigung ohne Dübel, Schallschutz und Robustheit. Eigenschaften, mit denen Architekten und Planer ihren Bauherren echten Mehrwert und bislang ungekannten Wohnkomfort bieten können. Mit Blick auf die ,Phoenix’-Trophäe kann ich sagen: Dieser Erfolg wird uns sicher zusätzlich beflügeln.“

Martin Büsch (re.), Leiter Kommunikation bei Rigips, nahm am Abend des 10. Novembers die goldene „Phoenix“-Trophäe des ARCHITECTS´ DARLING Jury-Awards entgegen. „Wir freuen uns wirklich sehr über diese Auszeichnung. Sie bestätigt die enormen Potenziale dieser Produktinnovation, insbesondere für den wichtigen und wachstumsstarken Wohnbau“, so Martin Büsch anlässlich der Preisverleihung.

Rigips – Das Original. Für Räume zum Leben.
Rigips, das Original, bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. Unter der Marke Rigips werden in Deutschland neben Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und Dämm-Verbundplatten für die Anwendung in Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen entwickelt, produziert und vermarktet. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne und nachhal­tige Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den be­deutendsten Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil der Saint-Gobain-Gruppe.

Saint-Gobain entwickelt, produziert und vertreibt Materialien und Produktlösungen, die einen wichtigen Beitrag für unser Wohlbefinden und unsere Zukunft leisten. Diese Werkstoffe umgeben uns täglich in unseren Lebensräumen und im Alltag: In Gebäuden, Transportmitteln und Infrastrukturen sowie in zahlreichen industriellen Anwendungen. Unsere Systemlösungen sorgen für Komfort, Leistung und Sicherheit und berücksichtigen gleichzeitig die Anforderungen des nachhaltigen Bauens, des effizienten Umgangs mit Ressourcen und des Klimawandels.
Saint-Gobain ist führend in der Gestaltung von Lebensräumen und macht mit seinen Produkten und Systemlösungen Komfort erlebbar. Rund 170.000 Mitarbeiter in 67 Ländern erwirtschafteten 2016 einen Umsatz von 39,1 Mrd. Euro. Auf der Website www.saint-gobain.de und über den Twitter Account @SaintGobainME erhalten Sie weitere Informationen zu Saint-Gobain.

X