Ausgezeichnete Sicherheit bei Rigips

11.04.2016

Saint-Gobain Rigips erhält Förderpreis Arbeit • Sicherheit • Gesundheit

Düsseldorf / Frankfurt a. M. – „VISION ZERO. Null Unfälle – gesund Arbeiten!“, diesen Titel trägt die Präventionsstrategie der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie BG RCI, in deren Rahmen jedes Jahr der Förderpreis Arbeit • Sicherheit • Gesundheit verliehen wird. Für die Entwicklung und Umsetzung eines neuen Sicherheitskonzeptes in den Verladebereichen wurde nun das Rigips-Werk in Brieselang mit dem Förderpreis in der Kategorie „Transport und Verkehr“ ausgezeichnet.

Am 8. April 2016 nahm Karén Förster, Fachkraft für Sicherheit/Umwelt/QMS bei Saint-Gobain Rigips am Standort Brieselang, den Förderpreis Arbeit • Sicherheit • Gesundheit entgegen. Wolfgang Daniel, alternierender Vorsitzender des Vorstands der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI), überreichte die Auszeichnung in der Kategorie „Transport und Verkehr".

Mit der in unterschiedlichen Kategorien vergebenen Auszeichnung prämiert die BG RCI einmal im Jahr innovative sicherheitstechnische Lösungen, betriebliche Aktivitäten für mehr Gesundheit am Arbeitsplatz sowie gelungene Organisations- und Motivationskonzepte, die als positive Beispiele auch andere Unternehmen anregen sollen, die ausgezeichneten Ideen aufzugreifen oder vergleichbare Maßnahmen zu entwickeln.

Am 8. April 2016 wurden in Frankfurt am Main die Förderpreise an die diesjährigen Gewinner verliehen. Als Vertreterin des Rigips-Standortes Brieselang nahm Dipl.-Ing. Karén Förster, Fachkraft für Sicherheit/Umwelt/QMS, die offizielle Urkunde entgegen. Sie war es auch, die die von den Experten der BG RCI gewürdigten Maßnahmen gemeinsam mit Kollegen aus der Rigips-Logistik entwickelt und in den Werksprozessen etabliert hat. „Es ging uns um eine weitere Verbesserung der Sicherheit im Verladebereich und im Lager. Dort werden täglich mehrere hundert Paletten mit Gipsplatten und weiteren Zubehören von besonders geräuscharmen Elektrostaplern transportiert. Die Verringerung der Geräuschemissionen ist einerseits sehr positiv, führt andererseits jedoch dazu, dass die Stapler leichter zu überhören sind. Diese sind zwar unter anderem mit Signalleuchten und Rückfahrkameras ausgestattet, aber aufgrund der Lastendimensionen haben die Fahrer bei der Vorwärtsfahrt eine eingeschränkte Sicht und einen vergleichsweise großen Bereich, der im ,Toten Winkel’ liegt. Nach einer eingehenden Risikoanalyse haben wir mehrere Maßnahmen ergriffen, um das Gefährdungspotenzial zwischen Staplertransport und ,Fußgängern’ deutlich zu minimieren“, erläutert Karén Förster. Insbesondere die gute Zusammenarbeit zwischen Sicherheitsmanagement und dem Supply Chain Management habe hierbei zur schnellen und zielführenden Maßnahmenentwicklung beigetragen, so die Sicherheitsexpertin weiter.

Rigips – Der Ausbau-Profi
Der Ausbau-Profi Saint-Gobain Rigips GmbH bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. Unter der Marke Rigips werden in Deutschland neben Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und Dämm-Verbundplatten für die Anwendung in Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen entwickelt, produziert und vermarktet. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne und nachhal­tige Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den be­deutendsten Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil der Saint-Gobain-Gruppe.
Saint-Gobain gehört zu den 100 größten Industrieunternehmen weltweit. Führend in der Gestaltung von Lebensräumen, entwickelt, produziert und vertreibt Saint-Gobain innovative Baustoffe sowie Hochleistungsmaterialien. Die Unternehmensgruppe bietet nachhaltige Lösungen für die Herausforderungen Wachstum, Energiesparen und Umweltschutz. Beinahe 170.000 Mitarbeiter in 66 Ländern erwirtschafteten 2015 einen Umsatz von 39,6 Mrd. Euro. Auf der Website www.saint‐gobain.de und dem Twitter Account @SaintGobainME erhalten Sie weitere Informationen zu Saint-Gobain.

Rigips – Das Original. Für Räume zum Leben.
Rigips, das Original, bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. Unter der Marke Rigips werden in Deutschland neben Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und Dämm-Verbundplatten für die Anwendung in Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen entwickelt, produziert und vermarktet. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne und nachhal­tige Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den be­deutendsten Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil der Saint-Gobain-Gruppe.

Saint-Gobain entwickelt, produziert und vertreibt Materialien und Produktlösungen, die einen wichtigen Beitrag für unser Wohlbefinden und unsere Zukunft leisten. Diese Werkstoffe umgeben uns täglich in unseren Lebensräumen und im Alltag: In Gebäuden, Transportmitteln und Infrastrukturen sowie in zahlreichen industriellen Anwendungen. Unsere Systemlösungen sorgen für Komfort, Leistung und Sicherheit und berücksichtigen gleichzeitig die Anforderungen des nachhaltigen Bauens, des effizienten Umgangs mit Ressourcen und des Klimawandels.
Saint-Gobain ist führend in der Gestaltung von Lebensräumen und macht mit seinen Produkten und Systemlösungen Komfort erlebbar. Rund 170.000 Mitarbeiter in 67 Ländern erwirtschafteten 2016 einen Umsatz von 39,1 Mrd. Euro. Auf der Website www.saint-gobain.de und über den Twitter Account @SaintGobainME erhalten Sie weitere Informationen zu Saint-Gobain.

RigipsR ist ein eingetragenes Warenzeichen der Saint-Gobain Rigips GmbH.

X