Architektenforum 2018

29.03.2018

Bauphysik und Energieeffizienz wieder voller Erfolg

BIM, Schallschutz und Mindestwärmeschutz dazu die Themen Architekten- und Ingenieurrecht sowie das Bauen der Zukunft, ob mit Plus-Energie-Charakter oder Blick auf das Stadtklima, gaben klar die Richtung der bereits zur Institution gewordenen Fachveranstaltung vor. 
Das „Architektenforum Bauphysik und Energieeffizienz 2018“ in Hohensyburg bot Architekten und Ingenieure die passende Plattform zum fachlichen Austausch und knüpfte an den Erfolg der vergangenen Jahre an. Erneut konnten die Saint-Gobain Unternehmen ISOVER, Rigips und Weber gemeinsam mit der ENOTherm GmbH sowie den Ingenieurbüros Andreas+Brück und IWS Ingenieurgesellschaft Willems und Schild hochqualifizierte Referenten aus Forschung, Wirtschaft und dem öffentlichen Bereich für die Vortragsreihe gewinnen. 


Insbesondere die regen Diskussionen über die wachsende Bedeutung von BIM im Planungsprozess signalisierten die uneingeschränkte Zustimmung für die damit einhergehende Effizienzsteigerung bei Planung, Entwurf, Konstruktion und Verwaltung von Gebäuden und Infrastruktur.
Bei den Themen Schallschutz und Wärmeschutz erlebten die Fachplaner und Architekten praxisnah, wie stark diese Parameter den Entwurf von Gebäuden beeinflussen können und welche innovativen Lösungen die Industrie hierfür bereitstellt. Ebenso waren die nachhaltigen und zukunftsorientierten Themen zum Bauen mit Plus-Energie-Charakter und dem Stadtklima von morgen zentrales Thema der eintägigen Veranstaltung, umfassende Informationen und Anwendungsbeispiele inklusive.

Architektenforum 2018

Das Architektenforum war auch in diesem Jahr wieder gut besucht und bot für Architekten und Ingenieure die passende Plattform zum fachlichen Austausch (auf der Bühne Dr.-Ing. Tanja Skottke, TU Dortmund).

Die Themen umfassten im Einzelnen:
•    Auswirkung unterschiedlicher Schallschutzniveaus auf Konstruktion und Kosten
•    Plusenergieschule Stuttgart – Wir lernen für morgen
•    Welchen Schallschutz schulden wir?
•    Mindestwärmeschutz – Bewertung und Weiterentwicklung
•    Zukunft Stadtklima – Dach- und Fassadenbegrünung
•    BIM als ganzheitlicher Planungs- und Objektbegleitungsprozess im Architektur-/Planungsbüro
•    Das neue Architekten- und Ingenieurrecht – wohin führt uns die Zielfindungsphase?

„Insgesamt sind wir mit dem diesjährigen Architektenforum Bauphysik und Energieeffizienz mehr als zufrieden und freuen uns auf die Fortführung der Reihe im nächsten Jahr. Gerade mit den hochaktuellen Themen BIM und zukunftweisendem Bauen haben wir wieder einmal den Puls der Zeit getroffen“ zeigte sich Henrik Brück, Geschäftsführer des federführenden Organisators ENOTherm, überaus zufrieden mit der Fachveranstaltung. Auch die Teilnehmer begrüßten neben dem „hervorragend abgestimmten Themenmix“ auch die Qualität der Referenten und besonders „die Möglichkeit zum Austausch auf Augenhöhe mit Kollegen und der Industrie“.

Architektenforum 2018

Rigips – Das Original. Für Räume zum Leben.
Rigips, das Original, bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. Unter der Marke Rigips werden in Deutschland neben Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und Dämm-Verbundplatten für die Anwendung in Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen entwickelt, produziert und vermarktet. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne und nachhal­tige Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den be­deutendsten Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil der Saint-Gobain-Gruppe.

Saint-Gobain entwickelt, produziert und vertreibt Materialien und Produktlösungen, die einen wichtigen Beitrag für unser Wohlbefinden und unsere Zukunft leisten. Diese Werkstoffe umgeben uns täglich in unseren Lebensräumen und im Alltag: In Gebäuden, Transportmitteln und Infrastrukturen sowie in zahlreichen industriellen Anwendungen. Unsere Systemlösungen sorgen für Komfort, Leistung und Sicherheit und berücksichtigen gleichzeitig die Anforderungen des nachhaltigen Bauens, des effizienten Umgangs mit Ressourcen und des Klimawandels.
Saint-Gobain ist führend in der Gestaltung von Lebensräumen und macht mit seinen Produkten und Systemlösungen Komfort erlebbar. Rund 169.000 Mitarbeiter in 67 Ländern erwirtschafteten 2017 einen Umsatz von 40,8 Mrd. Euro. Auf der Website www.saint-gobain.de und über den Twitter Account @SaintGobainME erhalten Sie weitere Informationen zu Saint-Gobain.

Rigips® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Saint-Gobain Rigips GmbH.

Pressetext und Originalbilder können Sie über informationatbaumarketing.com oder presseatrigips.de abrufen!

X