11. Rigips Trophy 2017 I 2018

05.02.2018

Die Meisterschaft der Trockenbauer

Düsseldorf / Stuttgart – Alle zwei Jahre fiebert die deutsche Trockenbaubranche diesem Event entgegen: Im Rahmen der feierlichen Gala werden die Gewinner des renommiertesten Ausbauwettbewerbes Deutschlands, der Rigips Trophy, bekannt gegeben. Die eingereichten Wettbewerbsobjekte wurden einige Wochen zuvor von einer unabhängigen Expertenjury in einem mehrstufigen Verfahren eingehend geprüft und bewertet. Die Gewinner und Nominierten der finalen Juryrunde zählen zu den „Meistern“ ihres Faches.

Rigips Trophy 2018 Trophäe
Gekürt zu Meistern ihres Faches: Im Rahmen der Rigips Trophy werden alle zwei Jahre Trockenbauunternehmer für ihr handwerkliches Können ausgezeichnet.

Insgesamt sieben Siegtrophäen wurden von den Juroren der 11. Rigips Trophy 2017 I 2018 vergeben: an drei Gewinner in der Kategorie Trockenbau – sie erhielten die Auszeichnung in Gold, Silber und Bronze – sowie jeweils an einen Gewinner in den Wettbewerbskategorien Wohnbau, Brandschutz, Akustik und Innovation & Nachhaltigkeit. 16 weitere Unternehmen kamen in die finale Bewertungsrunde der Jury und wurden als sogenannte „Nominees“ ausgezeichnet.

Spannung bis zum Schluss
Die Namen dieser besten Fachunternehmen im Trockenbau blieben bis zur Galaveranstaltung ein gut gehütetes Geheimnis. Eine Spannung, die wahrscheinlich mit dazu beiträgt, dass die Anziehungskraft dieses renommierten Trockenbauwettbewerbs auch nach über zwei Jahrzehnten Trophy-Geschichte ungebrochen ist. Mehr als 80 Unternehmen beteiligten sich mit außergewöhnlichen Ausbauobjekten und präsentierten so die gesamte Spannbreite des modernen Trockenbaus: Erstaunliche Innenraumgestaltungen, detailreiche Brandschutzlösungen, brillante Raumakustik, überzeugende Wohnbaukonzepte, der ideenreiche Einsatz innovativer Materialien prägen die Rigips Trophy bis heute.

Die internationale Bühne wartet
Zusätzliche Attraktivität wird der Rigips Trophy durch ihr internationales „Pendant“ verliehen: Vier der Gewinner der 11. Rigips Trophy 2017 I 2018 nehmen automatisch als deutsche Vertreter in den entsprechenden Wettbewerbskategorien an der Saint-Gobain Gypsum International Trophy teil. Dort messen sie sich und ihre Handwerkskunst mit Trockenbauunternehmern aus der ganzen Welt. Die Preisträger dieser „Weltmeisterschaft“ des Trockenbaus werden am 23. März 2018 im Rahmen einer Galaveranstaltung in Lissabon bekannt gegeben.

Die Juroren der 11. Rigips Trophy 2017 I 2018
Sie sind ein seit Jahren bestens eingespieltes Team und der Garant für spannende Diskussionen während ihrer zweitägigen Sitzung zur Prüfung und Bewertung der eingereichten Wettbewerbsobjekte und natürlich auch für die Auswahl der würdigen Preisträger – die Fachjuroren der Rigips Trophy:

Rigips Trophy Jury 2018
Die Expertenjury der 11. Rigips Trophy 2017 I 2018: (v. l.) Dipl.-Ing. Burkhard Fröhlich, Dipl.-Ing. Gerhard Geske, Dipl.-Ing. Peter Schneider, Thomas Grüning, Univ. Prof. Dr.-Ing. Karsten Tichelmann.

Univ. Prof. Dr.-Ing. Karsten Tichelmann, Technische Universität Darmstadt, Fachbereich Architektur/Fachgebiet für Tragwerksentwicklung + Bauphysik, Direktor des Instituts für Trocken- und Leichtbau in Darmstadt, Partner der Planungsgesellschaft TSB
Tichelmann & Barillas in Darmstadt und Wuppertal

Thomas Grüning, Chefredakteur der Fachzeitschrift „Trockenbau Akustik“ aus dem Verlag Rudolf Müller, Köln

Dipl.-Ing. Burkhard Fröhlich, Chefredakteur der Fachzeitschrift „DBZ Deutsche BauZeitschrift“ im Bauverlag BV, Gütersloh

Dipl.-Ing. Peter Schneider, Inhaber des Sachverständigenbüros für Trockenbau Schneider in Rosenheim und Dozent der Handwerkskammern München und Oberbayern, Mittelfranken

Dipl.-Ing. Gerhard Geske, Leiter des Ausbildungszentrums der Bauindustrie in Hamm/Westfalen

Rigips – Das Original. Für Räume zum Leben.
Rigips, das Original, bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. Unter der Marke Rigips werden in Deutschland neben Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und Dämm-Verbundplatten für die Anwendung in Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen entwickelt, produziert und vermarktet. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne und nachhal­tige Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den be­deutendsten Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil der Saint-Gobain-Gruppe.

Saint-Gobain entwickelt, produziert und vertreibt Materialien und Produktlösungen, die einen wichtigen Beitrag für unser Wohlbefinden und unsere Zukunft leisten. Diese Werkstoffe umgeben uns täglich in unseren Lebensräumen und im Alltag: In Gebäuden, Transportmitteln und Infrastrukturen sowie in zahlreichen industriellen Anwendungen. Unsere Systemlösungen sorgen für Komfort, Leistung und Sicherheit und berücksichtigen gleichzeitig die Anforderungen des nachhaltigen Bauens, des effizienten Umgangs mit Ressourcen und des Klimawandels.
Saint-Gobain ist führend in der Gestaltung von Lebensräumen und macht mit seinen Produkten und Systemlösungen Komfort erlebbar. Rund 169.000 Mitarbeiter in 67 Ländern erwirtschafteten 2017 einen Umsatz von 40,8 Mrd. Euro. Auf der Website www.saint-gobain.de und über den Twitter Account @SaintGobainME erhalten Sie weitere Informationen zu Saint-Gobain.

Rigips® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Saint-Gobain Rigips GmbH.

Pressetext und Originalbilder können Sie über informationatbaumarketing.com oder presseatrigips.de abrufen!

X