VGH-Foyer, Versicherungsgruppe, Hannover

VGH-Foyer, Versicherungsgruppe, Hannover

Ausführung: Germerott Innenausbau GmbH,& Co. KG, Gehrden (Gesamtobjekt in ARGE mit Scala Akustik, Isernhagen)
Architektur: ASP Architekten Schneider Meyer Partner, Hannover
Bauherr: VGH Landschaftliche Brandkasse, Hannover

Vgh 04
Vgh 03
Vgh 02
Vgh 01

Auf 8.000 m² Fläche entstanden drei sechsgeschossige, polygone Baukörper. In einem langgestreckten Verbindungsbau zweier Gebäude mit einer ca. 90 Meter langen Glasrückfront entstand in alleiniger Ausführung durch Fa. Germerott ein optisch abwechslungsreicher Empfangs- und Vorraum vor den Konferenzbereichen, dessen Attraktion ein interessantes Spiel aus Dreiecken und Geometrien an Decke und Wand bildet. Die 450 m² Akustik-Lochdecke aus Rigiton 12/25 Q-Platten gliedert den langen Eingangsbereich und verschafft dem Raum trotz akustisch harter Boden- Wand- und Glasflächen die gewünschte angenehme Akustik. Im Deckenmuster bilden jeweils sechs Dreiecke ein Sechseck, wobei eines der Dreiecke als Revisionsöffnung dient. Sämtliche Öffnungen und Verkofferungen für die umfangreiche Verschattungseinrichtung der gläsernen Rückfront konnten in Vorfertigung erstellt werden.

X