Umbau Geschäftshaus, Fürth

Firma: Gulhan Trockenbau GmbH, Nürnberg
Bauherr: Raiffeisen-Volksbank Fürth e.G., Fürth
Planer / Architekt: Consulting Architektur ip 21, Aalen
Fotograf: eigene Fotos Fa. Gulhan
Rigips ADM: Meinhard Landmann

Beim Aus- und Umbau des Gebäudes, eines Hauses der Raiffeisen-Volksbank e.G., konzentrierten sich die Trockenbauarbeiten auf die Brandschutzertüchtigung im gesamten Bauwerk und auf die Herstellung glatter und gelochter Decken im 2. und 3. OG.

Neben dem Einbau einer F 90-Decke kamen Vorsatzschalen, Einfach- und Doppelständerwände F30 bis F 90 zur Ausführung. Dazu mussten Schachtwände mit Revisionsklappen und Kabeldurchführungen brandschutzsicher versehen werden.

Lochplattendecken Rigiton 8/18 Q wurden einschließlich Unterkonstruktionen als abgehängte Akustikdecken, Deckensegel sowie als Wandbekleidungen in verschiedenen Räumen zur Schalloptimierung eingebaut. Die Befestigung der Sichtdecken erfolgte an den Tragprofilen der Brandschutzdecke. Zahlreiche Öffnungen zum Einbau von verschiedenen Leuchten und Spots waren herzustellen. Wegen schwankender Lichteinflüsse in den Räumen wurden hohe Ansprüche an die Qualität der Oberflächen gelegt. Alle glatten Decken- und Wandflächen wurden entsprechend Q 4-Anforderungen beschichtet.