Seminar-Konferenzräume, Stimpfach-Rechenberg

Seminar-Konferenzräume, Stimpfach-Rechenberg

Ausführung: Neuberger Montagebau, Dinkelsbühl
Architektur: Freie Architekten Walter Rohr & Partner, Crailsheim
Bauherr: Familie Sperr (Landgasthof Rössle), Rechenberg
Rigips-Techniker Trockenbausysteme: Jürgen Klingelhöfer

12 11  Seminar U Konferenzraeume Stimpfachrechenberg Nach Fertigstellung12 Jpg Big
12 11  Seminar U Konferenzraeume Stimpfachrechenberg Nach Fertigstellung2 Jpg Big
Seminar Konferenzraeume Stimpfach Rechenberg 01

Im zweigeschossigen Neubauteil des 4-Sterne-Hotels, bestehend aus einem runden Pavillon und einem ovalen Bau mit insgesamt sechs runden bis ovalen Tagungs- und Seminarräumen, wurden Trockenbauarbeiten mit Rigidur H-Gipsfaserplatten sowie Akustikdecken mit Heiz- und Kühlfunktion ausgeführt. Besonderheit dieses Objekts sind die vorwiegend gekrümmten Wände sowie Deckenkonstruktionen mit konvexen und konkaven Formteilen. Zwischen den doppelten Schienenrost der Deckenabhängungen in sämtlichen Seminarräume wurden Kühlregister eingebaut und eine Dämmauflage aufgelegt. Die anschließende Beplankung erfolgte mit Lochplatten Rigiton Climafit 8/18 R, die mit den speziellen Rigiton Climafit Schnellbauschrauben TB Gold an der Kühlmembrane befestigt wurden. An die zur räumlichen Teilung der Seminarräume eingebauten Laufschienen für Türelemente mussten die Climafit-Platten entsprechend angearbeitet werden. Decken-Abstufungen wurden aus vorgefertigten konkaven und konvexen Formteilen realisiert.

X