Freizeitbad „Nautilus“, Gladenbach

Freizeitbad „Nautilus“, Gladenbach

Ausführung: A & R Back Baudekoration GmbH, Stadtallendorf
Architektur: Architekturbüro Planteam Ruhr, Dipl.- Ing. W. Scheibenflug, Gelsenkirchen
Bauherr: Kur- und Freizeitgesellschaft Gladenbach GmbH, Gladenbach

Dsc000451
Dsc00058
Dsc00049

Nach einem Brandschaden stand eine Sanierung sowie die Optimierung von Brandschutz, Akustik und optischer Gestaltung an. Neben der neuen Raumaufteilung mit z.T. freistehenden Ständerwänden und Vorsatzschalen war die brandschutzmäßige Ertüchtigung des Trapezdaches, der Stahlträgerbekleidungen und die Ausführung der Decken wichtig. Die ca. 1000 m2 Deckenflächen wurden teilweise als abgehängte glatte Decken ausgeführt, teilweise als selbständige F 90-Decken. Als Sichtdecken kamen Rigiton-Lochdecken oder Holzlamellendecken zum Einsatz, wobei Raumhöhen von 2,50 bis 6,50 m und unterschiedliche Deckentypen innerhalb einer Fläche zu gestalten waren.

X