Raumklima

Je natürlicher das Raumklima, desto größer ist das Wohlbefinden.

Ob in den eigenen vier Wänden oder im Arbeitsumfeld - ein gesundes Raumklima ist ganz wesentlich für das menschiche Wohlbefinden. Verbringen wir doch die meiste Zeit unseres Lebens in Räumen.

Als bedeutender Wohlfühl-Faktor gilt generell eine behagliche Raumtemperatur von etwa 22 °C. Grundvoraussetzung für eine ausgeglichene Wohlfühl-Temperatur ist die optimale Energieeffizienz des Gebäudes und ein ausgewogenes Verhältnis von Raumlufttemperatur und der inneren Oberflächentemperatur der Außenwände und Fenster ohne Risiko von Kondensat und Entstehung von Schimmelpilz.

Angenehme Raumluft darf weder zu feucht noch zu trocken sein. Sauerstoffreiche und schadstoffarme Raumluft lässt uns im wahrsten Sinn des Wortes aufatmen. Eine Verbesserung des Raumklimas erzielt man – ganz gleich, ob im Neubau oder in der Sanierung – am besten mit hochwertigen Baustoffen und Konstruktionen, deren Verwendung negative Umwelteinflüsse reduziert und natürliche Verhältnisse, wie die optimale Nutzung von Tageslicht, fördert. Durch die Wahl der richtigen Verglasung lässt sich ein Optimum an Tageslicht, Wärmeschutz im Winter und Schutz vor Überhitzung im Sommer erzielen.

In Räumen ohne Frischluftzufuhr steigt der CO2-Gehalt so schnell an, dass die Menschen schon nach kurzer Zeit über Müdigkeit, Konzentrationsschwäche oder gar Kopfschmerzen klagen. In Klassenräumen mit oft bis zu 30 Schülern ist der hygienische Grenzwert bei ungenügender Lüftung schon nach 15 Minuten überschritten, was zu einem deutlichen Leistungsabfall führt. Ähnlich dramatisch verhält es sich in nicht belüfteten Schlafräumen, in denen eine Erholung fast nicht möglich ist.

Rigips-Lösung: Das Rigips Activ’Air Produktsortiment

Ein vielfältiges Rigitone Activ’Air-Deckenprogramm mit großformatigen Platten für ein fugenloses Deckenbild steht Ihnen zur Verfügung. Darüber hinaus das Gyptone Activ’Air Rasterdecken-Programm und aus dem Gipsfaserplatten-Sortiment die Rigidur H Activ’Air-Platten für robuste Konstruktionen im Innenausbau mit Brand-  und Schallschutzanforderungen.

Vorteile auf einen Blick für das Rigitone Activ’Air, das Rigitone Big Activ’Air und das Rigitone Big Curve* Activ’Air-Deckenprogramm

  • Entfernt dauerhaft 60 % Formaldehyd aus der Raumluft
  • Exzellente raumakustische Eigenschaften
  • Hohe Gestaltungsvielfalt durch vielfältige Lochdesgins
  • Optisch fugenloses Deckenbild
  • Biegeradien bis 1.200 mm*

Vorteile auf einen Blick für das Gyptone Activ’Air Kassetten- und Langfeldplatten*-Programm

  • Entfernt dauerhaft 60 % Formaldehyd aus der Raumluft
  • Verschiedene Lochdesigns
  • Schnelle und wirtschaftliche Montage
  • Besonders geeignet für Flur- und Korridordecken

Vorteile auf einen Blick für das Rigidur H Acitv’Air-Prgramm

  • Entfernt dauerhaft 60 % Formaldehyd aus der Raumluft
  • Glatt, hart und extrem robust
  • Aus natürlichen Inhaltsstoffen
  • Baubiologisch geprüft

Ob in den eigenen vier Wänden oder im Arbeitsumfeld - ein gesundes Raumklima ist ganz wesentlich für das menschliche Wohlbefinden.