Profiltechnik und Zubehör

Rigips Deckenprofil CD 60/27 – C3-hoch

Anwendung

In Feucht- und Nassräumen

Sicherheit

Hohe Sicherheit und lange Lebensdauer
Einfache Farbcodierung der Produkte erlaubt eindeutige Zuordnung der Korrosionsbeständigkeit

Gestaltungs­freiheit

Verwendung in Bereichen mit hoher Korrosionsbelastung
Verwendung in Sonderanwendungen wie Thermen und Solebädern

RigipsDeckenprofilCDChoch
Beschreibung Lieferprogramm

Profil nach DIN 18182-1/DIN EN 14195. Materialtoleranzen nach DIN EN 10143. Korrosionskategorie C3-hoch nach DIN EN ISO 12944.

Rigips C-Deckenprofile C3 – hoch sind besonders korrosionsgeschützte Metallprofile, die zur Erstellung von Unterkonstruktionen in Feucht- und Nassräumen dienen. Rigips C-Deckenprofile werden aus weichen unlegierten Stählen der Sorte DX51D+Z (Werkstoff Nr. 1.0226) mittels Kaltverformung gefertigt und verfügen über eine zusätzliche Beschichtung. Zur Erleichterung der Plattenmontage verfügen Rigips C-Deckenprofile über eine Mittelsicke im Steg.

Systemkomponenten

X