Profiltechnik und Zubehör

Rigips Anschlussprofil UD 28 vorgestanzt

Anwendung

In gewölbten Deckenkonstruktionen

RigipsAnschlussprofilUDvorgestanzt
Beschreibung Lieferprogramm

A1

Rigips Anschlussprofile vorgestanzt sind korrosionsgeschützte Metallprofile, die zur Erstellung von Anschlüssen in gewölbten Deckenkonstruktionen und gebogenen Vorsatzschalen mit Gipsplattensystemen dienen. Rigips vorgestanzte Anschlussprofile werden aus Stahlblech nach DIN EN 10327 gefertigt und verfügen über eine Stanzung im Steg der Profile. Ein Schenkel (Flansch) des Profils ist bauseitig einzuschneiden, um die gewünschte gebogene Geometrie des Anschlusses zu ermöglichen. Der Steg der Profile ist zudem mit Löchern versehen, um eine einfache Verankerung am Untergrund vornehmen zu können.

X