Glossar

Untertitel

W

Werkzeuge

Verarbeitung leicht gemacht: Rigips-Platten sind mit einem Gipsplatten- oder Klingenmesser einfach zu schneiden. Die Platten sollten hierbei auf einer ebenen Unterlage, auf dem Plattenstapel oder auf einem Zuschnitt-Tisch flach aufliegen. Der Sichtseitenkarton wird zunächst eingeschnitten (hierbei am besten eine Richtlatte verwenden), anschließend die Platte umdrehen, den Gipskern brechen und dann den Rückseitenkarton durchtrennen.

Wohnbauplatte

Der Wohnungsbau sieht sich heute mit einer Reihe dringlicher Herausforderungen konfrontiert. So führt der zunehmende Trend zur Urbanisierung zu rasant steigendem Bedarf an gleichermaßen hochwertigem wie bezahlbarem Wohnraum in den Ballungsgebieten. Gleichzeitig verlangen die gestiegene Mobilität und der demografische Wandel nach mehr Flexibilität in einmal geschaffenen Wohneinheiten. Mit Blick auf diese Entwicklungen präsentiert Ausbau-Profi Rigips mit Rigips Habito die erste massive Wohnbauplatte. Massiv wie Stein, wirtschaftlich wie moderne Trockenbau­systeme und speziell auf die heutigen Wohnbedürfnisse zugeschnitten, bietet die Innovation enorme Potenziale für den Wohnbau.