Rigips Glasroc F V500

Rigips Glasroc F V500

Leistungsstarker Brandschutz – nachhaltige Lösung

Rigips Glasroc F V500 – eine rundum sichere und nachhaltige Brandschutz-Lösung

Die Sicherheit von Menschen und Werten zu schützen ist eine der wichtigsten und verantwortungsvollsten Aufgaben, die alle am Bau Beteiligten zu gewährleisten haben. Dabei kommt dem Brandschutz, insbesondere in sensiblen, stark frequentierten Gebäuden wie Flughäfen, Schulen, Krankenhäusern und Bürokomplexen, aber auch in Parkhäusern eine bedeutende Rolle zu.
Vor allem gilt es, eine Brandausbreitung im Gebäude über Lüftungs- und Entrauchungsleitungen zu verhindern. Darum werden an das jeweilige Leitungssystem je nach Gebäudetyp hohe Feuerwiderstandsanforderungen gestellt.
Mit Glasroc F V500 hat Rigips eine Spezialbrandschutzplatte zur Ausbildung von Lüftungs- und Entrauchungsleitungen mit Brandschutzklassifizierung entwickelt, mit der Sie die hohen Anforderungen sicher erfüllen.
Denn bei Rigips Glasroc F V500 handelt es sich um eine besonders leistungsstarke Brandschutzplatte aus dem natürlichen und hochwertigen Rohstoff Vermiculit. Dadurch ist sie besonders leicht zu verarbeiten und nachhaltig: Vermiculit ist als natürlicher Rohstoff 100 % recyclingfähig.
Rigips komplettiert mit Glasroc F V500 sein Angebot an Brandschutzlösungen und unterstreicht einmal mehr seine Kompetenz in diesem Bereich.

Rigips Glasroc F V500 ist eine hochleistungsfähige Spezialbrandschutzplatte zur Ausbildung von Lüftungs- und Entrauchungsleitungen mit Brandschutzklassifizierung.

Sie überzeugt durch viele Vorteile:
✓ Sicher und arbeitshygienisch unbedenklich
✓ Geringe Staubentwicklung bei Zuschnitt
✓ Nicht brennbar (Baustoffklasse A1)
✓ Besonders leicht mit herkömmlichen Werkzeugen und Maschinen zu schneiden und zu verarbeiten
✓ Natürlicher und umweltfreundlicher Baustoff
✓ pH-neutral

Rigips Glasroc F V500 wird aus dem natürlichen und hochwertigen Rohstoff Vermiculit in expandierter Form durch ein gesondertes Heißpressverfahren hergestellt. Die Vorteile von Rigips Glasroc F V500 liegen in der einfachen Verarbeitung, der hohen Leistungsfähigkeit im Brandfall auch unter hohen Temperaturen und der Nachhaltigkeit des Produkts.
Die Anwendbarkeit von Rigips Glasroc F V500 in Lüftungs- und Entrauchungsleitungen ist durch die Europäische Technische Bewertung ETA 11/0083 geregelt. Diese wird durch die nationale allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für das Bauprodukt ergänzt.
Rigips Glasroc F V500 ist gegenüber Pilzen und Bakterien beständig und für den Einsatz in raumlufttechnischen Anlagen gem. VDI-Richtlinie 6022 geeignet.
Rigips Glasroc F V500 ist in den Stärken 35, 45 und 55 mm verfügbar und je nach Feuerwiderstandsanforderung zu wählen.

X