Rigips Die Harte 15 imprägniert

Rigips Die Harte 15 imprägniert

01.03.2016

Jetzt auch in 15 mm Plattenstärke und feuchtraumgeeignet

Rigips Die Harte – Bestnoten für Schallschutz und Robustheit

Die neue Hartgipsplatte Rigips Die Harte besticht durch ihre hervorragenden Schalldämmwerte sowie ihre spezielle Robustheit. Mit Werten bis zu 67 dB für Metall-Einfachständerwände setzt sie neue Standards und erweist sich zudem in puncto Robustheit als äußerst belastbares Trockenbauprodukt. Damit empfiehlt sie sich insbesondere für Objekte, in denen erhöhte Anforderungen an den Schallschutz und die Robustheit erfüllt werden müssen wie in Krankenhäusern, Schulen oder Hotels.

Rigips Die Harte besteht alltägliche Wandhärtetests mühelos – ob übermütige Ausgelassenheit von Kindern oder hartes Anprallen von eilig bewegten Klinikbetten.

Dank ihrer besonderen Oberflächenhärte macht diese Hartgipsplatte ihrem Namen alle Ehre und hält hohen Belastungen stand. Der hoch vergütete Gipskern und ein spezieller Karton machen dies möglich.

Darüber hinaus ist Rigips Die Harte auch eine hervorragende Brandschutzplatte, mit der Konstruktionen bis zu F 180-A realisiert werden können. Für den speziellen Einsatz in Feuchträumen ist Rigips Die Harte selbstverständlich auch als imprägnierte Variante verfügbar. Rigips Die Harte ist zudem ein echter Lastenträger: Mit den richtigen Befestigungsmitteln lassen sich deutlich höhere Konsollasten ganz einfach montieren.

X