Rigidur H Activ’Air

Rigidur H Activ’Air

01.10.2010

Für Räume zum Aufatmen

Es ist kein Wunder, dass wir Menschen so oft das Bedürfnis nach frischer Luft haben. Schließlich verbringen wir 80% unserer Zeit in geschlossenen Räumen – am Arbeitsplatz oder in den eigenen vier Wänden. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene halten sich durchschnittlich immerhin noch rund die Hälfte ihrer Zeit in Kindergärten, Schulen, Hochschulen und Universitäten auf. Darum sollte unbelastete, schadstofffreie Raumluft eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Die Realität sieht leider oft anders aus.

Die neue Gipsfaserplatte Rigidur H Activ’Air führt nachweislich zu einer gesünderen Raumluft, denn sie

  • entfernt Formaldehyd zu 100% aus der Raumluft (gemäß Prüfbericht)
  • entfernt auch viele andere Schadstoffe aus der Raumluft, die als flüchtige organische Substanzen (VOC’s) vorkommen, nahezu vollständig (siehe Tabelle unten)

Bei Rigidur H Activ’Air wird ein Wirkkomplex eingesetzt, der hochwirksam gegenüber VOC’s ist, aber auch das Spektrum anderer Wohngifte mit erfasst:

  • Rigidur H Activ’Air reduziert deutlich schwerere flüchtige Schadstoffe, die sich aufgrund ihrer Stabilität in Wohnräumen anreichern können, wie z. B. Benzaldehyd
  • Rigidur H Activ’Air reduziert deutlich Substanzen aus der sogenannten Aromatenchemie wie 1,4-Dichlorbenzol – ein Grundstoff z. B. bei Insektiziden
    X