Saint-Gobain Gypsum International Trophy

12.06.2014

Rigips organisierte fulminantes Finale mit rund 450 Gästen in Berlin

Düsseldorf / Berlin – Trockenbauprofis aus aller Welt versammelten sich in Berlin: Aus 38 Ländern reisten sie als Gewinner ihrer nationalen Trophy-Wettbewerbe am 6. Juni 2014 auf Einladung der Saint-Gobain-Gruppe in die deutsche Hauptstadt, um gemeinsam der Preisverleihung der Saint-Gobain Gypsum International Trophy entgegen zu fiebern. Der weltweit größte und bekannteste Trockenbauwettbewerb wurde in diesem Jahr erstmals in seiner 16-jährigen Geschichte in Deutschland ausgetragen. Dem Anlass entsprechend feierlich war der Rahmen, den Saint-Gobain Rigips geschaffen hatte. Der Sieg in einer der wichtigsten Wettbewerbskategorien bildete dabei für die deutsche Teilnehmer-Delegation den krönenden und erfolgreichen Abschluss einer spannenden „Trophy-Saison“.

Trockenbauprofis aus 38 Ländern fieberten am 6. Juni 2014 der Preisverleihung der Saint-Gobain Gypsum International Trophy in Berlin entgegen.

Erstmals ausgetragen wurde die Saint-Gobain Gypsum International Trophy 1998. Von Beginn an war es das Ziel, auf der ganzen Welt herausragende Beispiele für innovativen Trockenbau zu finden und einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. „Daran hat sich bis heute nichts geändert. Allerdings sehen wir heute ein deutlich vielfältigeres Leistungsspektrum in einer immer größer werdenden Zahl von Ländern. Das zeigt auch die Tatsache, dass die Veranstaltung heute um ein Vielfaches größer und globaler ausfällt als in ihren Anfangstagen“, erläuterte Werner Hansmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Saint-Gobain Rigips GmbH, kurz vor der abendlichen Preisverleihung am 6. Juni. „Trockenbauunternehmer aus 38 Ländern präsentieren hier in Berlin rund 100 Ausbauprojekte, die weltweit ihresgleichen suchen.“

Alle zwei Jahre treten die Gewinner der jeweiligen nationalen Saint-Gobain-Trockenbauwettbwerbe gegeneinander an, um ihre Leistungen auch international bewerten zu lassen – zuletzt 2012 in London. Gekürt werden traditionell jeweils der Gewinner und „Vize-Meister“ in insgesamt sechs Kategorien, darunter „Plasterboard“ (Trockenbau), „Residential“ (Wohnbau), „Segment Solutions“ (Öffentliche Bauten), „Commercial“ (Shopdesign) und „Innovation & Sustainability“ (Innovation und Nachhaltigkeit). Darüber hinaus verlieh Saint-Gobain den so genannten „President´s Prize“ sowie den übergeordneten „Grand Prix“. Ausgetragen wurde die bis zum Schluss spannende und unterhaltsame Preisverleihung im traditionsreichen Kosmos-Kino, dem größten Filmtheater der ehemaligen DDR.


So sehen Sieger aus: Gekürt wurden Gewinner und „Vize-Meister“ in insgesamt sechs Kategorien, darunter „Plasterboard“ (Trockenbau), „Residential“ (Wohnbau), „Segment Solutions“ (Öffentliche Bauten), „Commercial“ (Shopdesign) und „Innovation & Sustainability“ (Innovation und Nachhaltigkeit).

TM Ausbau GmbH feiert national und international
Fünf Mitglieder der Delegation deutscher Trockenbauer traten mit ihren Ausbauobjekten im internationalen Wettbewerb an. Unter ihnen die TM Ausbau GmbH aus Puchheim, die mit ihren Leistungen im Deutschen Theater München bereits national den Sieg in der Kategorie Trockenbau erringen konnte. Leistungen, die die Expertenjury offensichtlich auch im harten internationalen Vergleich begeisterten: Sie zeichneten die Trockenbauprofis aus Süddeutschland mit dem Sieg in der Kategorie Plasterboard der 9. Saint-Gobain Gypsum International Trophy aus. Mit den Kollegen der TM Ausbau GmbH feierten diesen Erfolg auch die übrigen acht Gewinner der im Februar ausgetragenen Rigips Trophy 2013 I 2014, die Rigips nach Berlin eingeladen hatte.

„Der Sieg eines deutschen Trockenbauunternehmens hat diese International Trophy für uns gleich zu einer zweifachen Premiere werden lassen: Zum ersten Mal überhaupt wurde der Wettbewerb in Deutschland ausgetragen. Und zum ersten Mal ging die Trophäe für den ersten Platz in der wichtigen Kategorie Trockenbau an einen langjährigen Rigips-Partner“, freute sich Werner Hansmann. „Mein Glückwunsch gilt dem Team der TM Ausbau GmbH und auch allen anderen teilnehmenden Unternehmen, denn bereits die Einladung zu dieser Veranstaltung zeichnet sie als ,Meister ihres Fachs’ aus.“ Mit einem umfangreichen Rahmenprogramm auch an den Folgetagen sorgten die Organisatoren für ein abwechslungsreiches und unvergessliches Pfingstwochenende für alle Teilnehmer.


Die TM Ausbau GmbH aus Puchheim wurde für ihre Leistungen im Deutschen Theater München mit dem Sieg in der Kategorie Plasterboard der 9. Saint-Gobain Gypsum International Trophy ausgezeichnet. Von links: Alastair Bell, International Marketing Direktor Saint-Gobain, Georg Rager, Dieter Rettner, Martin Sedlmaier, Michael Lehner (alle TM Ausbau) und Claude-Alain Tardy, Präsident der Gypsum Activity Saint-Gobain.

Weitere Informationen zur Saint-Gobain Gypsum International Trophy und allen Gewinnern finden sich unter www.rigips.de/trophy und unter www.saint-gobain-gyproc.com.

Begeisterte die nationale genauso wie die internationale Jury: die Ausbauleistungen der TM Ausbau GmbH im Deutschen Theater in München.

Rigips – Der Ausbau-Profi
Der Ausbau-Profi Saint-Gobain Rigips GmbH bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. Unter der Marke Rigips werden in Deutschland neben Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und Dämm-Verbundplatten für die Anwendung in Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen entwickelt, produziert und vermarktet. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne und nachhaltige Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den bedeutendsten Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil der Saint-Gobain-Gruppe. Saint-Gobain, weltweit führender Anbieter auf den Märkten des Wohnens und Arbeitens, ist in 64 Ländern vertreten. Mehr als 190.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschafteten in 2013 einen Umsatz von rund 42 Mrd. Euro.

Rigips – Das Original. Für Räume zum Leben.
Rigips, das Original, bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. Unter der Marke Rigips werden in Deutschland neben Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und Dämm-Verbundplatten für die Anwendung in Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen entwickelt, produziert und vermarktet. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne und nachhal­tige Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den be­deutendsten Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil der Saint-Gobain-Gruppe.

Über Saint-Gobain
Saint-Gobain entwickelt, produziert und vertreibt Materialien und Produktlösungen, die einen wichtigen Beitrag für unser Wohlbefinden und unsere Zukunft leisten. Diese Werkstoffe umgeben uns täglich in unseren Lebensräumen und im Alltag: In Gebäuden, Transportmitteln und Infrastrukturen sowie in zahlreichen industriellen Anwendungen. Unsere Systemlösungen sorgen für Komfort, Leistung und Sicherheit und berücksichtigen gleichzeitig die Anforderungen des nachhaltigen Bauens, des effizienten Umgangs mit Ressourcen und des Klimawandels.
Saint-Gobain ist führend in der Gestaltung von Lebensräumen und macht mit seinen Produkten und Systemlösungen Komfort erlebbar. Rund 170.000 Mitarbeiter in 67 Ländern erwirtschafteten 2015 einen Umsatz von 39,6 Mrd. Euro. Auf der Website www.saint-gobain.de und über den Twitter Account @SaintGobainME erhalten Sie weitere Informationen zu Saint-Gobain.

X