Musik hilft Flüchtlingskindern

24.02.2017

„Nachbarschaftshilfe“ von Rigips: aus der Schanzenstraße für die Schanzenstraße

Düsseldorf – Viele Flüchtlingskinder kommen traumatisiert in Deutschland an. Hinter ihnen liegen die Schrecken des Krieges und der Flucht. Dass sie nach einiger Zeit wieder lachen können und anderen Menschen offen begegnen, ist nicht selbstverständlich. Aber es ist möglich, nicht zuletzt dank des Projektes „Starke Kids“ der Diakonie Düsseldorf. Mit Unterstützung von großzügigen Förderern sorgen Honorarkräfte und Ehrenamtliche dafür, dass die Kinder aus der Isolation herauskommen, in der viele Flüchtlinge leben.

Nachbarschaftshilfe: Rigips unterstützt zahlreiche Projekte der Diakonie Düsseldorf, so etwa das Musikangebot „Starke Kids“ für junge geflüchtete Menschen. Am 22. Februar überreichten Werner Hansmann, Geschäftsführer von Saint-Gobain Rigips (2. v. l.), und Kommunikationsleiter Martin Büsch (r.) einen Spendenscheck an Musiker und Workshopleiter Björn Frahm und Heike Kasch, Leiterin der Integrationsagentur im Sachgebiet Integration, Migration und Flucht der Diakonie Düsseldorf.

Seit zwei Jahren arbeitet die Diakonie bereits mit Björn Frahm und dem ABA Fachverband im Rahmen von „United with Music and Respect“ / „Starke Kids“ zusammen, dem Musikangebot für junge geflüchtete Menschen. Das Angebot wird unterstützt durch das Ministerium Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Dank einer Spende der Saint-Gobain Rigips GmbH ist jetzt vieles Besondere zusätzlich möglich: Der Musiker Björn Frahm kommt regelmäßig in die Flüchtlingsunterkunft an der Schanzenstraße, um dort mit den Fünf- bis Elfjährigen zu musizieren. Sie singen in verschiedenen Sprachen, schreiben an gemeinsamen Songtexten und können so wieder die Leichtigkeit spüren, die für die Entwicklung von Kindern wichtig ist.

Dass die Musikstunden samt Instrumenten nun auch längerfristig an der Schanzenstraße angeboten werden können, war dem Unternehmen Rigips wichtig. „Das Engagement für die Schwächsten liegt uns am Herzen“, sagt Werner Hansmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Saint-Gobain Rigips GmbH. „Und da es von der Flüchtlingsunterkunft an der Schanzenstraße nur wenige Meter bis zu unserer Deutschland-Zentrale sind, lag die Zusammenarbeit nahe.“

Insgesamt fördert Rigips die Arbeit der Diakonie mit mehr als 7.500 Euro. Neben dem Musikprojekt unterstützt das Unternehmen die Stadtteilmütter in Flingern und die Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen durch die Evangelische Beratungsstelle Oberkassel.

Weitere Informationen über die Arbeit der Diakonie Düsseldorf unter www.diakonie-duesseldorf.de und www.facebook.com/diakonie.duesseldorf/

Rigips – Das Original. Für Räume zum Leben.
Rigips, das Original, bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. Unter der Marke Rigips werden in Deutschland neben Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und Dämm-Verbundplatten für die Anwendung in Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen entwickelt, produziert und vermarktet. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne und nachhal­tige Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den be­deutendsten Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil der Saint-Gobain-Gruppe.

Über Saint-Gobain
Saint-Gobain entwickelt, produziert und vertreibt Materialien und Produktlösungen, die einen wichtigen Beitrag für unser Wohlbefinden und unsere Zukunft leisten. Diese Werkstoffe umgeben uns täglich in unseren Lebensräumen und im Alltag: In Gebäuden, Transportmitteln und Infrastrukturen sowie in zahlreichen industriellen Anwendungen. Unsere Systemlösungen sorgen für Komfort, Leistung und Sicherheit und berücksichtigen gleichzeitig die Anforderungen des nachhaltigen Bauens, des effizienten Umgangs mit Ressourcen und des Klimawandels.
Saint-Gobain ist führend in der Gestaltung von Lebensräumen und macht mit seinen Produkten und Systemlösungen Komfort erlebbar. Rund 170.000 Mitarbeiter in 67 Ländern erwirtschafteten 2015 einen Umsatz von 39,6 Mrd. Euro. Auf der Website www.saint-gobain.de und über den Twitter Account @SaintGobainME erhalten Sie weitere Informationen zu Saint-Gobain.

X