Gute Zukunftsaussichten für RigipsProfis

03.06.2015

Lenkungsgruppe plant weitere Aktionen und Services

Düsseldorf – Auf Einladung eines RigipsProfis traf sich am 1. Juni 2015 die Lenkungsgruppe des RigipsProfi-Fachhändlerprogramms in dessen Düsseldorfer Niederlassung. Neben der kontinuierlichen und bedarfsgerechten Ausweitung der Serviceangebote für die am Programm teilnehmenden Baustoff-Fachhändler berät das Planungsteam im Rahmen regelmäßiger Treffen über zukünftige gemeinsame Verkaufsförderungsaktionen.

Die nächsten gemeinsamen Aktionen mit dem Baustoff-Fachhandel fest im Blick: Die Arbeitsgruppe des RigipsProfi-Fachhändlerprogramms traf sich am 1. Juni in der Düsseldorfer Niederlassung eines RigipsProfis, um weitere Maßnahmen und Serviceangebote für die teilnehmenden Fachhändler zu planen. Von links: Oliver Kater (Projektmanager RigipsProfi-Programm), Stefan Rosemann (Rigips-Verkaufsleiter), Peter Kamps (Direktor Vertrieb & Marketing), Andreas Heidrich (Rigips-Vertriebsleiter Mitte), Martin Büsch (Leiter Kommunikation).

Der 1. Juni als Tagungstermin wurde bewusst gewählt: Er markiert die „Halbzeit“ in der aktuell laufenden RigipsProfi-Aktion, den „Aquaroc-Testwochen“. Zwischen dem 1. Mai und dem 30. Juni können sich interessierte Fachhandwerker vor Ort bei ihrem RigipsProfi-Fachhändler am eigens entwickelten Testcenter von den Verarbeitungsvorteilen der neuen zementgebundenen und wasserresistenten Bauplatte „Rigips Aquaroc“ überzeugen. „Insgesamt haben sich bundesweit 150 RigipsProfi-Fachhändler an der Aktion beteiligt und das Aquaroc-Testcenter in ihren Verkaufsräumen aufgestellt. Die Resonanz der Handwerker wie der Händler war äußerst positiv“, berichtet Martin Büsch, Leiter Kommunikation bei Rigips und als Mitglied der RigipsProfi-Arbeitsgruppe verantwortlich für die Konzeption der Marktaktionen. Schon während der BAU habe man das rege Interesse an dieser Produktneuheit wahrgenommen, gefolgt von einer rasant ansteigenden Nachfrage in den letzten Monaten. „Dieses Interesse haben erfreulicherweise auch unsere Handelspartner im RigipsProfi-Programm bestätigt“, so Büsch weiter.

Neben den laufenden Aktivitäten beschäftigte sich die Steuerungsgruppe im Rahmen ihres Treffens mit der zukünftigen Ausgestaltung des Angebots für die RigipsProfis. Wesentliche Impulse lieferte dabei der renommierte Unternehmensberater Ulrich Eggert, der sich intensiv mit Trends und Strategien für Handelsunternehmen beschäftigt. „Unser RigipsProfi-Fachhandelsprogramm ist gut angenommen worden und wird von den teilnehmenden Handelspartnern sehr geschätzt, was unter anderem unsere letzte Kundenzufriedenheitsbefragung deutlich gezeigt hat“, so Peter Kamps, Direktor Vertrieb & Marketing bei Rigips. „Digitale Technologien beispielsweise verändern Prozesse und schaffen eine engere Vernetzung. Um unseren RigipsProfi-Kunden dauerhaft Mehrwerte bieten zu können, werden wir unser Leistungs- und Serviceangebot zukunftsfähig weiterentwickeln und auf diese und andere Entwicklungen abstimmen.“

Testen und gewinnen: Bei der aktuell mit den RigipsProfi-Fachhändlern durchgeführten Aktion, den „Aquaroc-Testwochen“, können sich Handwerker vor Ort von den Verarbeitungsvorteilen dieser wasserresistenten Bauplatte überzeugen und gleichzeitig hochwertige Werkzeuge gewinnen. Rund 150 Fachhändler bundesweit haben hierfür das eigens entwickelte Testcenter in ihren Verkaufsräumen aufgebaut.

Rigips – Der Ausbau-Profi
Der Ausbau-Profi Saint-Gobain Rigips GmbH bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. Unter der Marke Rigips werden in Deutschland neben Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und Dämm-Verbundplatten für die Anwendung in Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen entwickelt, produziert und vermarktet. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne und nachhal­tige Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den be­deutendsten Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil der Saint-Gobain-Gruppe.
2015 feiert Saint‐Gobain sein 350‐jähriges Bestehen, 350 Gründe, Vertrauen in die Zukunft zu haben. Mit seiner Erfahrung und Innovationsfähigkeit entwickelt, produziert und vertreibt Saint‐Gobain innovative Baustoffe sowie Hochleistungsmaterialien. Das in der Gestaltung von Lebensräumen weltweit führende Unternehmen bietet nachhaltige Lösungen für die Herausforderungen Wachstum, Energiesparen und Umweltschutz. Die Saint‐Gobain‐Gruppe erzielte 2014 einen Umsatz von 41 Milliarden Euro, sie ist in 64 Ländern vertreten und beschäftigt rund 180.000 Mitarbeiter. Auf der Website www.saint‐gobain.de und dem Twitter Account @saintgobainme erhalten Sie weitere Informationen zu Saint-Gobain.

Rigips – Das Original. Für Räume zum Leben.
Rigips, das Original, bietet vielfältige Systemlösungen inklusive aller hierfür benötigten Komponenten für den modernen, trockenen und designorientierten Innenausbau. Unter der Marke Rigips werden in Deutschland neben Gipsplatten sowie Gipsfaserplatten, Zubehöre und Dämm-Verbundplatten für die Anwendung in Gebäuden sowie für diverse Spezialanwendungen entwickelt, produziert und vermarktet. Die Saint-Gobain Rigips GmbH ist damit der kompetente Partner für moderne und nachhal­tige Innenausbau- und Designlösungen sowie für hochwertige Systeme im Schallschutz, im Brandschutz, in der Wärmedämmung und im Akustikbereich. Rigips gehört zu den be­deutendsten Marken für moderne Innenausbaulösungen im deutschen Markt und ist Teil der Saint-Gobain-Gruppe.

Über Saint-Gobain
Saint-Gobain entwickelt, produziert und vertreibt Materialien und Produktlösungen, die einen wichtigen Beitrag für unser Wohlbefinden und unsere Zukunft leisten. Diese Werkstoffe umgeben uns täglich in unseren Lebensräumen und im Alltag: In Gebäuden, Transportmitteln und Infrastrukturen sowie in zahlreichen industriellen Anwendungen. Unsere Systemlösungen sorgen für Komfort, Leistung und Sicherheit und berücksichtigen gleichzeitig die Anforderungen des nachhaltigen Bauens, des effizienten Umgangs mit Ressourcen und des Klimawandels.
Saint-Gobain ist führend in der Gestaltung von Lebensräumen und macht mit seinen Produkten und Systemlösungen Komfort erlebbar. Rund 170.000 Mitarbeiter in 67 Ländern erwirtschafteten 2015 einen Umsatz von 39,6 Mrd. Euro. Auf der Website www.saint-gobain.de und über den Twitter Account @SaintGobainME erhalten Sie weitere Informationen zu Saint-Gobain.

X